Angebote zu "Anke" (32 Treffer)

Schneeweißchen und Rosenrot - Gastspiel: Theate...
7,10 € *
zzgl. 4,95 € Versand
Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 22.05.2018
Zum Angebot
Schneeweißchen und Rosenrot - Gastspiel: Theate...
7,10 € *
zzgl. 4,95 € Versand
Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 22.05.2018
Zum Angebot
Schneeweißchen und Rosenrot - Gastspiel: Theate...
7,10 € *
zzgl. 4,95 € Versand
Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 22.05.2018
Zum Angebot
Das schönste Theater. Bertolt-Brecht Platz Nr. ...
50,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(50,00 € / in stock)

Das schönste Theater. Bertolt-Brecht Platz Nr. 1:Berliner Ensemble, Direktion Claus Peymann 1999-2017. Erinnerungen und Bilanz. Ein Foto- und Materialienband Anke Geidel

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Das schönste Theater. Bertolt-Brecht Platz Nr. 1
50,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein opulentes Bilderbuch der Theaterkunst - in zwei Bänden mit Bildern, Texten, Skizzen, Besetzungen und Zahlen aus achtzehn Jahren Theaterarbeit. Es dokumentiert die Vielfalt einer schon jetzt legendären Theaterzeit.

Anbieter: buecher.de
Stand: 21.06.2018
Zum Angebot
Im Nebenraum des Textes
99,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das deutsche 18. Jahrhundert gilt, ausgelöst durch das kulturanthropologische Interesse am ´ganzen Menschen´, zunehmend als eine Epoche der Entdeckung der Körpersprache und der natürlichen Schauspielkunst, die die rhetorisch bestimmte Schauspielaktion ablöst. Demgegenüber ist die Tatsache, dass es sich um verschriftlichte Körpersprache handelt, bis jetzt vernachlässigt worden, so dass die Regiebemerkungen kaum eingehender untersucht wurden. Eine Leitthese der vorliegenden Studie ist, dass mit der Literarisierung des Dramas im 18. Jahrhundert auch eine Entwicklung hin zur literarischen Bedeutsamkeit der Regiebemerkungen einhergeht. Während theaterwissenschaftliche Arbeiten die Regiebemerkungen wegen ihres transitorischen Charakters meist kaum beachten, wird dieser konstitutive Teil des Dramentextes hier ins Zentrum der Analyse gestellt, so dass die Funktion dieser Texträume für den Leser ins Blickfeld gerät. Neben kanonischen Texten von Lessing, Lenz, Goethe und Schiller werden auch weniger bekannte Dramen Friederike Caroline Neubers, Christiane Karoline Schlegels und August von Kotzebues sowie in komparatistischer Perspektive Texte Diderots in exemplarischen Dramenanalysen daraufhin untersucht, ob und wie sich der paradigmatische Wandel des Theaters in einen Aktionsraum im 18. Jahrhundert in den Regiebemerkungen manifestiert.

Anbieter: buecher.de
Stand: 21.06.2018
Zum Angebot
Samuel Beckett und das Theater des Absurden - E...
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(12,99 € / in stock)

Samuel Beckett und das Theater des Absurden - Eine Analyse des Dramas Waiting for Godot: Anke Voigt

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.05.2018
Zum Angebot
55 Monologe für Frauen
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

´55 Monologe für Frauen´, der neue Band der erfolgreichen Monologe-Reihe, versammelt weibliche Rollen aus den wichtigsten Texten der Dramenliteratur von der Antike bis zur Gegenwart. Einleitende Kommentare zu Stück und Szene bieten Orientierung für alle, die sich mit theatralischen Texten beschäftigen. Mit Texten von u.a.: Luigi Pirandello, Jon Fosse, Peter Handke, Elfriede Jelinek, Werner Schwab, Händl Klaus, Felicia Zeller, Kathrin Röggla, Falk Richter.

Anbieter: buecher.de
Stand: 21.06.2018
Zum Angebot
Samuel Beckett und das Theater des Absurden - E...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(12,99 € / in stock)

Samuel Beckett und das Theater des Absurden - Eine Analyse des Dramas Waiting for Godot:Akademische Schriftenreihe. 1. Auflage. Anke Voigt

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Camera Acting
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dein Begleiter für alle Arbeitsphasen des Film- und Fernsehschauspiels: Trainiere mit Nick Dong-Sik Deine Körpersprache als Schlüssel zum Schauspielerfolg. Während es in der Szenenarbeit häufig ausschließlich um Gefühls- und Denkprozesse oder Dramaturgie geht, legt Nick Dong-Sik den Fokus ganz auf unseren Körper. Denn unser Körper ist kontrollierbar und bietet so Schauspielern, die am FilmSet punktgenau funktionieren müssen, einen sicheren Anker - ganz unabhängig von Tagesform und Gefühlslage. Optimale Kamerapräsenz mit künstlerischem Ausdruck zu verbinden, ist dabei das Ziel: Wie zeigt man authentische Emotionen, Gedanken und Bewegungen in verschiedenen Einstellungsgrößen für egal wie viele Takes? Wie bewahrt man kreative Spielfreude, aber ebenso Erdung und Stillness, während man sich am FilmSet auf so vieles gleichzeitig konzentrieren muss? Dieses Buch führt Schauspieler durch Theorie und Praxis - vom Drehbuch bis zum Drehtag. Es richtet sich an jeden, der sich für Filmschauspiel interessiert bzw. in diesem Bereich professionell arbeiten möchte: vom Schauspielschüler bis zum Berufsschauspieler, vom Theaterschauspieler, der zum Film wechseln möchte, bis hin zum engagierten Hobbyschauspieler. Aber auch Regisseure und Regiestudenten können von diesem Buch profitieren, weil sie darin eine Menge guter Werkzeuge für die Schauspielführung am Set finden werden. Mit 39 exklusiven Trainingsvideos, die zeigen, wie es vor der Kamera funktioniert. Unter Mitarbeit von Claudia Dalchow. Mit einem Vorwort von Iris Baumüller (Casting-Direktorin: u.a. ´´Stromberg´´).

Anbieter: buecher.de
Stand: 21.06.2018
Zum Angebot