Angebote zu "Ecke" (49 Treffer)

Die junge Gräfin Alexandra Nr. 8: Ein Kavalier ...
€ 9.99 *
ggf. zzgl. Versand

Sie ist jung, sie ist schön, und sie ist stolz - ihr Vater, der alte Graf und Patriarch Benno von Waldenburg, weiß genau, warum er seine Lieblingstochter Alexandra dazu auserkoren hat, die Herrin auf Schloss Waldenburg zu werden. Es ist die große Überraschung, die er auf der herrlichen Feier anlässlich seines 60. Geburtstags verkündet. Sie führt zum Eklat - denn sein maßloser, ungeratener Stiefsohn Ingo denkt gar nicht daran, auf seine Ansprüche zu verzichten. Er will vor Gericht klagen. Die gräfliche Familie wird unruhige Zeiten erleben...

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Die junge Gräfin Alexandra Nr. 8: Ein Kavalier ...
€ 9.99 *
ggf. zzgl. Versand

Die junge Gräfin Alexandra Nr. 8: Ein Kavalier mit Ecken und Kanten / Großes Theater - oder wahre Liebe / Was nun, Frau Gräfin?:Ein Kelter Books Adelsroman Kelter Books Die junge Gräfin Alexandra Michaela Dornberg

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Sep 14, 2018
Zum Angebot
Ultimative Filmrätsel
€ 9.99 *
ggf. zzgl. Versand

Sie sind ein echter Kenner der internationalen Science Fiction- und Horrorfilmlandschaft? Jede Filmfigur und jedes Kinoposter der letzten 75 Jahre ist Ihnen ein Begriff und Sie können jede einzelne Filmtextzeile auswendig mitsprechen? Dann fehlt ihnen eigentlich nur noch eines zu Ihrem Glück. Richtig! Das ultimative Filmrätselbuch für echte Filmnerds und Geeks. Stellen Sie unter Beweis, dass Sie ein wahrer Cineast sind, der auch mal um die Ecke denken kann ...

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Karl Valentin
€ 7.50 *
ggf. zzgl. Versand

Valentin Ludwig Fey kam am Sonntag, den 4. Juni 1882 in der Münchner Vorstadt Au, Entenbachstr. 63 (jetzt Zeppelinstr. 41) zur Welt. Sechs Tage später war die Taufe. Der Vater, Johann Valentin Fey (geb. 2. Juli 1833 in Darmstadt; gest. 7. Oktober 1902 in München), war der Sohn des ebenfalls aus Darmstadt stammenden Gärtnermeisters Christoph Fey (1802-57) und dessen Frau Eva Margarethe, geborene Eck (1801-66). Er erlernte das Tapeziererhandwerk und ging nach München, wo er in der Vorstadt Au bei dem Tapezierermeister Karl Falk angestellt wurde.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Und wehmütig bin ich immer noch
€ 8.95 *
ggf. zzgl. Versand

»Der Mann ist nicht nur ein grandioser Schauspieler, er kann auch schreiben!«Brigitte»Als habe Franz Biberkopf persönlich die Feder geführt.«Die Welt Der große deutsche Schauspieler Günter Lamprecht - der unvergessene Darsteller des Franz Biberkopf in Rainer Werner Fassbinders »Berlin Alexanderplatz« - ist selbst ein Berliner, wie er im Buche steht: ein Wilmersdorfer Straßenkind der 30er Jahre, der Sohn einer Portiersfrau und eines Taxifahrers. In den ersten zwanzig Jahren seines Lebens hat er das Drama dieser Stadt - das Elend und die Gewalt der Berliner Hinterhöfe, den Nazi-Wahnsinn, die Bombennächte des Zweiten Weltkriegs, die Schwarzmarktzeit nach 1945 und die Wiederauferstehung Berlins - Tag für Tag am eigenen Leib erlebt. Nun, fast sechzig Jahre danach, blickt er auf diese frühe und dramatische Zeit seines Lebens zurück und entpuppt sich dabei als ein erstklassiger Erzähler voller Wehmut und echtem Berliner Humor: der Schrottplatz um die Ecke, der jüdische Kinderarzt, die ostpreußischen Großeltern, die resolute Mutter, die Boxkämpfe im Sportpalast, die Gesetzlosigkeit in den Trümmerlandschaften der zerstörten Hauptstadt... Eine abenteuerliche Entwicklungsgeschichte rollt so vor dem Leser ab, die Geschichte eines kleinen Berliner Jungen, der den Schrecken und die Not seiner Herkunft überwindet und sein Leben erfolgreich in die eigenen Hände nimmt: Am Ende des Buchs hat der junge Günter Lamprecht die Aufnahmeprüfung zur Schauspielschule bestanden.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 7, 2018
Zum Angebot
Tod Brownings Freaks
€ 14.00 *
ggf. zzgl. Versand

FREAKS - dieser seltsame »Monster«-Film aus dem Jahre 1932 ist mehr als nur ein Film - er ist ein Mythos, eine Art Götzenbild, Karneval und zugleich auch Schwarze Magie. Um ihn herum wirbeln die Scherben von Geschichten und Gerüchten, von zerstörten Karrieren und zerschlagenen Träumen ebenso wie von alt gewordenen Erinnerungen, die noch immer strahlen. Wie Madame Tetrallinis quietschender Zirkuswaggon ist dieser Film Jahrzehnte hindurch über holperiges, felsiges Gelände gerollt, hat sich durch Zwielicht geschoben ... hinein in die Dunkelheit ... um dann immer aufs Neue, im Licht eines neuen Tages, wieder aufzutauchen, Entsetzte und Faszinierte im Schlepptau, ein fremdartiges Artefakt über scheinbar fremdartige Menschen. Nur im Kuriositätenkabinett, auf Jahrmärkten und im Zirkus scheinen sie ihren Ort zu finden: die Menschen ohne Unterleib, die Wesen ohne Arme und Beine, die Verwachsenen und Debilen, die siamesischen Zwillinge und die Wasserköpfe, die Frauen mit Bart und auch die schöne Kunstreiterin - sie alle sind Ausgestoßene, allzuoft dem Lachen Preisgegebene. Tod Browning hat ihnen einen der schönsten Filme der Welt gewidmet, sie zu Stars gemacht. Denn dieser 1932 entstandene Film erzählt nicht nur eine Geschichte von »Freaks«, eine traurig-schaurig schöne, nein, in diesem Film spielen sich die »Freaks« selbst. So ist der Film mehr geworden als nur ein Film über sie, er gewährt vielmehr Einblick in ihre Seele. Alles über diesen Kultfilm - über Leben und Werk des Regisseurs Tod Browning, den Darsteller Johnny Eck sowie seltenes Bildmaterial und die dem Film zugrundeliegende Erzählung von Tod Robbins.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 28, 2018
Zum Angebot
Als Strohhalme noch aus Stroh waren
€ 16.99 *
ggf. zzgl. Versand

Der Kabarettist und Autor Konrad Beikircher von einer bisher unbekannten Seite In einer Zeit, als Strohhalme noch aus Stroh waren, als im Sommer die Sonne richtig brannte und im klirrend kalten Winter die Vögel erfroren vom Himmel fielen, kam in Bruneck in Südtirol der kleine Konrad zur Welt, der später als Kabarettist zum ´´Erfinder des Rheinlandes´´ (Jürgen Becker) wurde ... Der vielseitige Künstler und Autor Konrad Beikircher von einer bisher unbekannten Seite: mit Kindheitsgeschichten aus seiner fast schon mediterranen Heimat Südtirol, die auch davon erzählen, was Kindsein in den 1950er-Jahren bedeutete - einer abenteuerlichen Zeit, in der das Wünschen noch geholfen hat.Es geht um die heißen Sommer in der ´´Schwimmschule´´, die Angst vor dem ´´Zingerle´´, die Streiche der ´´Krieg-der-Knöpfe-Gang´´ vom Stegener Weg und die Liebe zu den älteren Brüdern, die die Pfade seiner Kindheit säumten, ohne ihm dabei auf die Füße zu treten. Die tollen Amouren des Macho-Rackers mit den Damen aus der Erwachsenenwelt und die wundervollen Brunecker Platzkonzerte unter blühenden Kastanien.Konrad Beikircher erzählt von den Spuren seiner Kindheit - von Glück und Sonnenschein, aber auch Traurigem, Abseitigem - so lebendig und vertraut, dass man ihm glaubt, dass es so war, oder zumindest gewesen sein könnte. Und als wäre es die eigene Kindheit, von der man hier liest. ´´Zur Lektüre empfehle ich ein Tischchen in einer stillen Ecke, ein Glas St. Magdalener oder, gerne, St. Justina, ein paar Scheiben Südtiroler Speck und ein Schüttelbrot. Dann sollten Sie sich zurücklehnen und entweder seufzen: ´Nee, wat hatten die et schön!´ oder sagen können: ´Genau wie bei mir, nur die Namen sind anders!´´´ (Konrad Beikircher)

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Der Künstler ist anwesend, 1 Audio-CD
€ 15.95 *
ggf. zzgl. Versand

Die Kleinkunst hat gegenüber der bildenden Kunst einen Nachteil: Kabarettisten kann man nicht übers Sofa hängen. Wenn man´s doch tut, passt er womöglich nicht recht zur Couchgarnitur. Dennoch kann auch Kleinkunst bildende Kunst sein: ´´Der Künstler ist anwesend´´ ist der Titel eines Programms, das bildende Kunst und Kleinkunst genussreich vereint. Nach diesem Parforceritt durch die Kunstgeschichte wissen sie genau, was über Gotik und Romanik zum Barock mit Rubens sprichwörtlichem Fleisch dicker Frauen führte. Und warum Marcel Duchamp für die Kunst der Fluch der Keramik wurde.Sie werden sich nie mehr auf einer Vernissage blamieren und rufen: ´´Die rote Skulptur finde ich am besten.´´ Gefolgt von der niederschmetternden Bemerkung des Galeristen: ´´Das ist unser Feuerlöscher!´´Hier können Sie auf das Angenehmste ihre wenigen Wissenslücken schließen und sind am Ende selbst Künstler. Ein Bild kann man malen. Wenn es niemand erwerben möchte, hängt man es halt in die Diele.Die Kleinkunst jedoch findet ohne Sie als Zuschauer erst gar nicht statt. Wenn keiner kommt, fällt es aus. Das Kunstwerk entsteht erst gar nicht ohne Sie. Josef Beuys forderte einst die soziale Plastik - hier entsteht sie endlich in der Fett-Ecke des rheinischen Humors. Wenn am Ende des Abends alle beim Freibier zusammenstehen und sich das Eintrittsgeld wieder heraustrinken, heißt die lebende Skulptur ´´Die Künstler sind anwesend´´. Oder wie die Rheinische Post titelte: ´´Jürgen Becker fesselt 600 Besucher.´´

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Der Künstler ist anwesend, 1 DVD
€ 19.99 *
ggf. zzgl. Versand

Die Kleinkunst hat gegenüber der bildenden Kunst einen Nachteil: Kabarettisten kann man nicht übers Sofa hängen. Wenn man´s doch tut, passt er womöglich nicht recht zur Couchgarnitur. Dennoch kann auch Kleinkunst bildende Kunst sein: ´´Der Künstler ist anwesend´´ ist der Titel eines Programms, das bildende Kunst und Kleinkunst genussreich vereint. Nach diesem Parforceritt durch die Kunstgeschichte wissen sie genau, was über Gotik und Romanik zum Barock mit Rubens sprichwörtlichem Fleisch dicker Frauen führte. Und warum Marcel Duchamp für die Kunst der Fluch der Keramik wurde.Sie werden sich nie mehr auf einer Vernissage blamieren und rufen: ´´Die rote Skulptur finde ich am besten.´´ Gefolgt von der niederschmetternden Bemerkung des Galeristen: ´´Das ist unser Feuerlöscher!´´Hier können Sie auf das Angenehmste ihre wenigen Wissenslücken schließen und sind am Ende selbst Künstler. Ein Bild kann man malen. Wenn es niemand erwerben möchte, hängt man es halt in die Diele.Die Kleinkunst jedoch findet ohne Sie als Zuschauer erst gar nicht statt. Wenn keiner kommt, fällt es aus. Das Kunstwerk entsteht erst gar nicht ohne Sie. Josef Beuys forderte einst die soziale Plastik - hier entsteht sie endlich in der Fett-Ecke des rheinischen Humors. Wenn am Ende des Abends alle beim Freibier zusammenstehen und sich das Eintrittsgeld wieder heraustrinken, heißt die lebende Skulptur ´´Die Künstler sind anwesend´´. Oder wie die Rheinische Post titelte: ´´Jürgen Becker fesselt 600 Besucher.´´

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Rabenliebe: Live im Maxim Gorki Theater, Hörbuc...
€ 9.95 *
ggf. zzgl. Versand

Seit Erscheinen seines gefeierten Romans Rabenliebe hat Peter Wawerzinek wohl an die hundert Mal daraus gelesen, vor großem und kleinerem Publikum, in Buchhandlungen, Literaturhäusern und Kneipen, in nahezu jeder Ecke des Landes. Er hat gelesen, gesungen, geschrien, gekrächzt und gezwitschert. Er hat seine Zuhörer verzückt und verstört. Er hat sie wütend gemacht und zum Lachen gebracht. Sein Vortrag eröffnet einen völlig neuen Blick auf Rabenliebe. Peter Wawerzineks Lesungen sind ein Ereignis. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Peter Wawerzinek. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/argo/000509/bk_argo_000509_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible - Hörbücher
Stand: Aug 13, 2018
Zum Angebot