Angebote zu "Götter" (127 Treffer)

Jugend ohne Gott: Ein Live-Hörspiel // 14+ Jahren
4,60 € *
zzgl. 4,95 € Versand
Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 08.02.2018
Zum Angebot
Jugend ohne Gott: Ein Live-Hörspiel // 14+ Jahren
4,60 € *
zzgl. 4,95 € Versand
Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 08.02.2018
Zum Angebot
Jugend ohne Gott: Ein Live-Hörspiel // 14+ Jahren
4,60 € *
zzgl. 4,95 € Versand
Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 08.02.2018
Zum Angebot
Jugend ohne Gott: Ein Live-Hörspiel // 14+ Jahren
4,60 € *
zzgl. 4,95 € Versand
Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 08.02.2018
Zum Angebot
Jugend ohne Gott: Ein Live-Hörspiel // 14+ Jahren
4,60 € *
zzgl. 4,95 € Versand
Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 08.02.2018
Zum Angebot
Hering, Erbsenbrei und Gottes Wort - Enthüllung...
16,10 € *
zzgl. 4,95 € Versand
Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 01.02.2018
Zum Angebot
Hering, Erbsenbrei und Gottes Wort - Enthüllung...
16,10 € *
zzgl. 4,95 € Versand
Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 01.02.2018
Zum Angebot
Gewalt, Götter und Intrigen
14,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit seiner Romanreihe DAS LIED VON EIS UND FEUER hat George R. R. Martin das Tor zu einer bisher ungekannten Fantasywelt aufgestoßen. Die gesellschaftlichen Intrigen und politischen Ränkespiele zwischen den Königshäusern sind unübertroffen perfide und grausam. Dabei verstößt Martin gegen alle gängigen Regeln der Fantasy-Erzählkunst: Hunderte von Charakteren und Dutzende Erzählstränge sowie die plötzlichen Tode beliebter Hauptcharaktere machen es nicht einfach, der Handlung zu folgen. Spätestens mit der Umsetzung als aufwändige Fernsehserie durch HBO hat GAME OF THRONES einen weltweiten Kult ausgelöst, wie es vorher nur Tolkien mit DER HERR DER RINGE geschafft hat. Aber was ist so faszinierend an diesem finsteren Epos? Welche Rolle spielen Sex, Macht und Gewalt in Westeros? Und auf welchen historischen und religiösen Grundlagen basiert die Erzählung wirklich? Journalist und Autor Stefan Servos ist dem Geheimnis des Mythos GAME OF THRONES auf die Spur gegangen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.12.2017
Zum Angebot
So schön wie hier kanns im Himmel gar nicht sein
18,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ich habe lernen müssen, auf dem Sofa zu liegen und nichts anderes zu tun, als Gedanken zu denken. Wie weiterleben, wenn man von einem Moment auf den anderen aus der Lebensbahn geworfen wird, wenn der Tod plötzlich nahe rückt? Mit seinem Tagebuch einer Krebserkrankung lässt uns Christoph Schlingensief teilhaben an seiner eindringlichen Suche nach sich selbst, nach Gott, nach der Liebe zum Leben. Im Januar 2008 wird bei dem bekannten Film-, Theater- und Opernregisseur, Aktions- und Installationskünstler Christoph Schlingensief Lungenkrebs diagnostiziert. Ein Lungenflügel wird entfernt, Chemotherapie und Bestrahlungen folgen, die Prognose ist ungewiss - ein Albtraum der Freiheitsberaubung, aus dem es kein Erwachen zu geben scheint. Doch schon einige Tage nach der Diagnose beginnt Christoph Schlingensief zu sprechen, mit sich selbst, mit Freunden, mit seinem toten Vater, mit Gott - fast immer eingeschaltet: ein Diktiergerät, das diese Gespräche aufzeichnet. Mal wütend und trotzig, mal traurig und verzweifelt, aber immer mit berührender Poesie und Wärme umkreist er die Fragen, die ihm die Krankheit aufzwingen: Wer ist man gewesen? Was kann man noch werden? Wie weiterarbeiten, wenn das Tempo der Welt plötzlich zu schnell geworden ist? Wie lernen, sich in der Krankheit einzurichten? Wie sterben, wenn sich die Dinge zum Schlechten wenden? Und wo ist eigentlich Gott? Dieses bewegende Protokoll einer Selbstbefragung ist ein Geschenk an uns alle, an Kranke wie Gesunde, denen allzu oft die Worte fehlen, wenn Krankheit und Tod in das Leben einbrechen. Eine Kur der Worte gegen das Verstummen - und nicht zuletzt eine Liebeserklärung an diese Welt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 08.02.2018
Zum Angebot
Ich kann´s nicht lassen
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Witziges und Weises aus einem reichen Künstlerleben: Publikumsliebling, Theaterlegende, Theater- und Opernregisseur auf den Bühnen der ganzen Welt, Vorleser klassischer und eigener Texte, um die Phantasie der Zuhörer zu beflügeln, und inzwischen auch Bestsellerautor von sechs Büchern, das alles ist Otto Schenk. Gott sei Dank kann er´s auch in der literarischen Sparte nicht lassen und ´´schenkt´´ seinen Lesern nach zwei Jahren Wartezeit ein neues Buch. Pointiert, humorvoll und gescheit führt er uns durch den Kosmos seiner Gedanken und Erinnerungen, beschreibt, wie Humor entsteht und warum wir über Bühnenereignisse lachen, wie man Musik erleben kann und wie Gedichte beglücken. Er blickt hinter die Kulissen der großen Opern und erinnert sich an unvergessliche Kollegen und Bühnenpartner. Aber auch Pointiertes über Zeiterscheinungen und Biografisches, Gedanken zum Jungsein und Älterwerden fehlen nicht in diesem facettenreichen Kaleidoskop

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot