Angebote zu "Jonestown" (3 Treffer)

Kategorien

Shops

Mankell, Vor dem Frost, Hörbuch CD
19,95 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Kriminalroman aus dem Schwedischen Von Henning Mankell Gebunden. Ein Kalb wird bei lebendigem Leib verbrannt, und sechs brennende Schwäne sind über dem Marebo-See gesehen worden. Frauen verschwinden, eine Amerikanerin wird in der Kirche erdrosselt, und ein Lastwagen voll Dynamit lässt den Dom von Lund in Flammen aufgehen. Linda ist Polizeianwärterin in Ystad und darf Kurt Wallander bei seinen Ermittlungen zunächst nur als Tochter begleiten. Dann aber wird sie persönlich in den Fall hineingezogen. Bei dem heftigen Temperament von Vater und Tochter bleiben Konflikte nicht aus. Linda muß eine harte Bewährungsprobe bestehen, bis sie von Kurt Wallander ernst genommen wird und am Ende auch die Polizeiuniform tragen darf. In seinem neuen Kriminalroman spannt Mankell den Bogen von dem furchtbaren Massaker in Jonestown, Guyana 1978, wo ein religiöser Fanatiker allen seinen Anhängern befahl, Selbstmord zu begehen, bis zum 11. September 2001. Zum Thema von religiösem Wahn und Gewaltverbrechen ist ihm ein fesselnder Roman gelungen, der zu seinen besten zählt - diesmal mit Linda Wallander in der Hauptrolle. Henning Mankell, geboren 1948 in Härjedalen, Schweden, lebt als Theaterregisseur und Autor in Schweden und in Maputo (Mosambik). Seine Romane um Kommissar Wallander sind internationale Bestseller. Ausserdem lieferbar: Taschenbuch, Nr. 4816TB Hörbuch CD, Nr. 4816CD Daten, Fakten, Jahreszahlen 1948 in Stockholm geboren und in Härjedalen aufgewachsen 1968 Tätigkeit als Autor und Theaterregisseur 1972 erste Afrikareise 1973-1977 verschiedene Veröffentlichungen, darunter erscheint als Debüt Bergsprängaren, in dem sich Mankell mit der Arbeiterrealität und den daraus resultierenden gesellschaftlichen und historischen Problemen beschäftigt; Veröffentlichungen ua.a: Anton und die seltsame Sommerveranstaltung und Der Irre 1979 erster Roman: Das Gefangenenlager, das verschwand 1980-1990 Arbeit als Theaterregisseur, Autor und Intendant, u.a. am Theater von Västerbotten in Skellefteå und am Theater in Kronborg in Växjö 1990-1996 Entstehung der Wallander-Kriminalromane 1996 Leiter des Theaters ´´Teatro Avenida´´ in Maputo, Mosambik 2003 Butterfly Blues, geschrieben und inszeniert von Henning Mankell, im Schauspielhaus Graz Henning Mankell lebt in Mosambik und Schweden. Henning Mankell auf der lit.COLOGNE 2010: Leseprobe ... Hier finden Sie mehr zu folgenden Themen: Henning Mankell - Mankell Hörbuch

Anbieter: Nordland-Shop
Stand: 26.10.2017
Zum Angebot
Mankell, Vor dem Frost, Gebunden
24,90 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Kriminalroman aus dem Schwedischen Von Henning Mankell Gebunden. Ein Kalb wird bei lebendigem Leib verbrannt, und sechs brennende Schwäne sind über dem Marebo-See gesehen worden. Frauen verschwinden, eine Amerikanerin wird in der Kirche erdrosselt, und ein Lastwagen voll Dynamit lässt den Dom von Lund in Flammen aufgehen. Linda ist Polizeianwärterin in Ystad und darf Kurt Wallander bei seinen Ermittlungen zunächst nur als Tochter begleiten. Dann aber wird sie persönlich in den Fall hineingezogen. Bei dem heftigen Temperament von Vater und Tochter bleiben Konflikte nicht aus. Linda muß eine harte Bewährungsprobe bestehen, bis sie von Kurt Wallander ernst genommen wird und am Ende auch die Polizeiuniform tragen darf. In seinem neuen Kriminalroman spannt Mankell den Bogen von dem furchtbaren Massaker in Jonestown, Guyana 1978, wo ein religiöser Fanatiker allen seinen Anhängern befahl, Selbstmord zu begehen, bis zum 11. September 2001. Zum Thema von religiösem Wahn und Gewaltverbrechen ist ihm ein fesselnder Roman gelungen, der zu seinen besten zählt - diesmal mit Linda Wallander in der Hauptrolle. Henning Mankell, geboren 1948 in Härjedalen, Schweden, lebt als Theaterregisseur und Autor in Schweden und in Maputo (Mosambik). Seine Romane um Kommissar Wallander sind internationale Bestseller. Ausserdem lieferbar: Taschenbuch, Nr. 4816TB Hörbuch CD, Nr. 4816CD Daten, Fakten, Jahreszahlen 1948 in Stockholm geboren und in Härjedalen aufgewachsen 1968 Tätigkeit als Autor und Theaterregisseur 1972 erste Afrikareise 1973-1977 verschiedene Veröffentlichungen, darunter erscheint als Debüt Bergsprängaren, in dem sich Mankell mit der Arbeiterrealität und den daraus resultierenden gesellschaftlichen und historischen Problemen beschäftigt; Veröffentlichungen ua.a: Anton und die seltsame Sommerveranstaltung und Der Irre 1979 erster Roman: Das Gefangenenlager, das verschwand 1980-1990 Arbeit als Theaterregisseur, Autor und Intendant, u.a. am Theater von Västerbotten in Skellefteå und am Theater in Kronborg in Växjö 1990-1996 Entstehung der Wallander-Kriminalromane 1996 Leiter des Theaters ´´Teatro Avenida´´ in Maputo, Mosambik 2003 Butterfly Blues, geschrieben und inszeniert von Henning Mankell, im Schauspielhaus Graz Henning Mankell lebt in Mosambik und Schweden. Henning Mankell auf der lit.COLOGNE 2010: Leseprobe ... Hier finden Sie mehr zu folgenden Themen: Henning Mankell - Mankell Hörbuch

Anbieter: Nordland-Shop
Stand: 25.09.2017
Zum Angebot
Mankell, Vor dem Frost TB
9,95 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Kriminalroman aus dem Schwedischen Von Henning Mankell Gebunden. Ein Kalb wird bei lebendigem Leib verbrannt, und sechs brennende Schwäne sind über dem Marebo-See gesehen worden. Frauen verschwinden, eine Amerikanerin wird in der Kirche erdrosselt, und ein Lastwagen voll Dynamit lässt den Dom von Lund in Flammen aufgehen. Linda ist Polizeianwärterin in Ystad und darf Kurt Wallander bei seinen Ermittlungen zunächst nur als Tochter begleiten. Dann aber wird sie persönlich in den Fall hineingezogen. Bei dem heftigen Temperament von Vater und Tochter bleiben Konflikte nicht aus. Linda muß eine harte Bewährungsprobe bestehen, bis sie von Kurt Wallander ernst genommen wird und am Ende auch die Polizeiuniform tragen darf. In seinem neuen Kriminalroman spannt Mankell den Bogen von dem furchtbaren Massaker in Jonestown, Guyana 1978, wo ein religiöser Fanatiker allen seinen Anhängern befahl, Selbstmord zu begehen, bis zum 11. September 2001. Zum Thema von religiösem Wahn und Gewaltverbrechen ist ihm ein fesselnder Roman gelungen, der zu seinen besten zählt - diesmal mit Linda Wallander in der Hauptrolle. Henning Mankell, geboren 1948 in Härjedalen, Schweden, lebt als Theaterregisseur und Autor in Schweden und in Maputo (Mosambik). Seine Romane um Kommissar Wallander sind internationale Bestseller. Ausserdem lieferbar: Taschenbuch, Nr. 4816TB Hörbuch CD, Nr. 4816CD Daten, Fakten, Jahreszahlen 1948 in Stockholm geboren und in Härjedalen aufgewachsen 1968 Tätigkeit als Autor und Theaterregisseur 1972 erste Afrikareise 1973-1977 verschiedene Veröffentlichungen, darunter erscheint als Debüt Bergsprängaren, in dem sich Mankell mit der Arbeiterrealität und den daraus resultierenden gesellschaftlichen und historischen Problemen beschäftigt; Veröffentlichungen ua.a: Anton und die seltsame Sommerveranstaltung und Der Irre 1979 erster Roman: Das Gefangenenlager, das verschwand 1980-1990 Arbeit als Theaterregisseur, Autor und Intendant, u.a. am Theater von Västerbotten in Skellefteå und am Theater in Kronborg in Växjö 1990-1996 Entstehung der Wallander-Kriminalromane 1996 Leiter des Theaters ´´Teatro Avenida´´ in Maputo, Mosambik 2003 Butterfly Blues, geschrieben und inszeniert von Henning Mankell, im Schauspielhaus Graz Henning Mankell lebt in Mosambik und Schweden. Henning Mankell auf der lit.COLOGNE 2010: Leseprobe ... Hier finden Sie mehr zu folgenden Themen: Henning Mankell - Mankell Hörbuch

Anbieter: Nordland-Shop
Stand: 25.09.2017
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe