Angebote zu "Produktion" (549 Treffer)

DSCHUNGELBUCH - Das Musical - Eine Produktion d...
€ 15.60 *
zzgl. € 4.95 Versand
Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Sep 13, 2018
Zum Angebot
DSCHUNGELBUCH - Das Musical - Eine Produktion d...
€ 15.60 *
zzgl. € 4.95 Versand
Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Sep 13, 2018
Zum Angebot
Das ist ein Theater!
€ 15.00 *
ggf. zzgl. Versand

Jede Menge bühnenreife Geschichten, erzählt von einem Liebling des Publikums. Das Theater hat das Komische in vielfältiger Form entwickelt. Eine davon ist die unfreiwillige Komik. Manchmal hat man die Bretter, die die Welt bedeuten, eben vor dem Kopf und nicht unter den Füßen, über die man auch aus geringer Fallhöhe oft tief stolpern kann. Denn was des einen Leid, ist hier oft vieler Zeugen Freud´ an der zur Schau gestellten Fehlleistung. Heinz Marecek erzählt von kleinen Missgeschicken und großen Katastrophen. Rund 4000 Vorstellungen, einige Dutzend Inszenierungen und Hunderte TV-Produktionen bilden den reichhaltigen Stoff, aus dem er diese bühnenreifen Geschichten schöpft. Im Theater seit 35 Jahren auf wie hinter der Bühne zu Hause, beweist er auch als Erzähler, was ihn als Schauspieler zum Publikumsliebling gemacht hat: einen unfehlbaren Sinn für launigen Humor und die knappe Pointe. Anekdoten rund ums Theater, von Nestroy bis Peymann, von Qualtinger bis Karajan, von Girardi bis Ustinov, von Wien bis Hollywood. Sie alle zeugen davon, wie nah einander Tragik und Komik in der Realität oft sind. Zumal am Theater!

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Cats (BLU-RAY)
€ 13.99 *
zzgl. € 4.99 Versand

Mit der Starbesetzung von Elaine Paige und Sir John Mills sowie einer atemberaubenden in Szene gesetzten Produktion setzte ´´Cats´´ Standards für die Verfilmung von Musicals. Andrew Lloyd Webbers ´´Cats´´, das berühmteste Musical aller Zeiten, hatte im Jahr 1981 seine explosive Erstaufführung im Londoner West End. Der Klassiker ´´Memory´´ wurde ein sofortiger weltweiter Hit. Seitdem hat ´´Cats´´ alle Rekorde geschlagen und die Welt im Sturm erobert. Die wunderbare Stimmung, der aufregende Nervenkitzel und die ganze Romantik dieser Musical-Legende wurde hier auf der Leinwand eingefangen. Darsteller:Elaine Paige, Sir John Mills, Jo Gibb, Ken Page

Anbieter: Expert Technomark...
Stand: Aug 3, 2018
Zum Angebot
The Royal Opera House: Les Contes D?Hoffmann (DVD)
€ 20.99 *
zzgl. € 4.99 Versand

Der Filmregisseur John Schlesinger bringt mit dieser Produktion nicht nur den brillanten Part Placido Domingos als Hoffmann, sondern eine große Starbesetzung auf die Leinwand: Luciana Serra gibt Olympia, Agnes Baltsa die Giulietta. Ileana Cotrubas ist als Antonia zu erleben, Robert Lloyd als Lindorf und viele weitere Sängerinnen und Sänger der Royal Opera tragen zu einer gefeierten Inszenierung bei. Nicht zuletzt durch das aufregende Bühnenbild von Maria Bjornson und William Dudley wird der Albtraum Hoffmanns mit Leben erfüllt; wie kaum eine andere Bühnenfigur wird Domingo mit dem Helden Jacques Offenbachs identifiziert.

Anbieter: Expert Technomark...
Stand: Aug 3, 2018
Zum Angebot
Joseph and the Amazing Technicolor Dreamcoat (B...
€ 13.99 *
zzgl. € 4.99 Versand

Die Geschichte von Joseph und seinen elf Brüdern gehört sicher zu den bekanntesten des Alten Testaments. Andrew Lloyd Webber (Musik) und Tim Rice (Text) haben daraus ein exotisch-farbenprächtiges Showereignis mit BÜhnenbildern voller Überraschungen, begeisternder Musik und humorvollen Texten entstehen lassen, das man einfach erlebt haben muß. Erstmals wurde die ganze FAszination, die dieses Musical ausmacht, jetzt ausgezeichnet. Basierend auf der Produktion des Londoner Palladiums, haben Donny Osmond, Maria Friedman, Richard Attenborough und Joan Collins fpr diese Aufzeichnung die Hauptrollen übernommen. Spektkuläre visuelle Effekte und mitreißende Melodien wie ´´Close Every Door To Me´´, ´´Go Go Go Joseph´´ und ´´Any Dream Will Do´´ machen diese traumhafte Orginalfassung des Musicals zu einer Show für die ganze Familie.Darsteller:Donny Osmond, Joan Collins, Maria Friedman, Richard Attenborough, Christopher Biggins, Robert Torti

Anbieter: Expert Technomark...
Stand: Aug 3, 2018
Zum Angebot
Theater HORA
€ 25.00 *
ggf. zzgl. Versand

Das Theater HORA aus Zürich ist spätestens seit der Produktion Disabled Theater , die in Zusammenarbeit mit dem französischen Star-Choreografen Jérôme Bel entstanden ist und 2013 zum Berliner Theatertreffen eingeladen wurde, auch überregional in aller Munde. Dennoch haben nur wenige Menschen eine konkrete Vorstellung davon, wie die Theaterarbeit mit geistig behinderten Schauspielern in der Praxis eigentlich aussieht. Die ungewöhnlich frei wirkende Spielweise der HORA-Performer hat durchaus Methode, und die Sonderrolle, die das Theater HORA auch im Kontext integrativer Theaterarbeit einnimmt, hat maßgeblich mit der Philosophie des Theater-Außenseiters Michael Elber zu tun. Er hat das HORA 1993 gegründet und in den zwanzig Jahren seines Bestehens maßgeblich geprägt. Wie aus einem Theaterkurs in einem Züricher Wohnheim für geistig behinderte Frauen ein mittlerweile weltweit tourendes Theaterunternehmen wurde, vermittelt dieses Buch in Bildern, Gesprächen, Werkstattberichten, Praxisanleitungen, Erinnerungen, Karten und zahlreichen Dokumenten aus dem HORA-Archiv. Beigelegt ist eine DVD u. a. mit Praxis-Vorführungen von Michael Elbers Theatertraining und Videoschnipseln aus 20 Jahren Theater HORA

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Theater im Kasten
€ 52.00 *
ggf. zzgl. Versand

Theater nutzt gerne Medien. Aber was passiert eigentlich, wenn szenische Vorgänge mediatisiert werden, wenn sich Theater in die Kästen verkriecht? Ins Telefon, in die Videokamera, in den Filmprojektor? Fünf Beiträge erforschen den Mediengebrauch, der sich in den letzten Jahren bis in den Mainstream durchgesetzt hat. Kaum eine Klassikerinszenierung verzichtet heute auf die Kombination von Theater und Video. Produktionen von Frank Castorf in Berlin, von Stefan Pucher in Bochum und von Matthias Hartmann in Zürich gehen über rein dekorativen Medieneinsatz hinaus und erweitern dank Video die Zuschauerperspektive. Das Verhältnis von Theater und Film gibt zu reden, seit die Bilder laufen lernten. Doch Theaterfilme sind weit mehr als verfilmte Dramen. Dogville und Idioterne des dänischen Regisseurs Lars von Trier erscheinen als Hybride zwischen Film und Theater. Sogar Theater und Telefon haben sich gefunden. Rimini Protokoll schickt die ehemals Zuschauenden in Call Cutta einzeln auf einen Stadtrundgang durch Berlin, geführt über Handy von einer Stimme aus einem Call Center in Indien. Wer stellt hier noch für wen dar? Christoph Schlingensief überschreitet die Grenze zwischen Kunst und Politik. Er zählt dabei auf die willige Mitarbeit der Massenmedien. Vor seiner Zürcher Hamletinszenierung sollte gar eine Volkspartei abgeschafft werden. Drängt sich da ein Vergleich mit der Sozialen Plastik seines deklarierten Vorbilds Joseph Beuys auf? Das Buch diskutiert Möglichkeiten der Systematisierung solcher Theater-Medien-Beziehungen im Vorfeld einer Mediengeschichte von Theater. Medien eröffnen im Theater neue Raum- und Zeitdimensionen. Flüchtige Räume und bizarre Zeitreisen sprengen den Guckkasten der Stadttheater. Mit Beiträgen von Sonja Eisl, Silvia von Kaenel, Nicolette Kretz, Rahel Leupin und Miriam Ruesch.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Verbotene Filme
€ 16.99 *
ggf. zzgl. Versand

Zwischen 1933 und 1945 wurden in Deutschland 1.200 Spielfilme hergestellt. 300 Filme wurden nach dem Krieg von den Alliierten verboten. Über 40 NS-Filme sind bis heute nur unter Auflagen zugänglich - sie werden als ´´Vorbehaltsfilme´´ bezeichnet. Der Umgang mit ihnen ist schwierig: Bewahren oder entsorgen, freigeben oder verbieten? VERBOTENE FILME stellt die ´´Nazifilme aus dem Giftschrank´´ (Die Welt) vor und macht sich auf die Suche nach ihrem Mythos, ihrem Publikum und ihrer Wirkung heute - in Deutschland wie im Ausland. Eine visuelle Reise zur dunklen Seite des Kinos. Felix Moeller, dessen vielschichtiges Familienporträt HARLAN - IM SCHATTEN VON JUD SÜSS (2009) bereits das komplexe Nachwirken des NS-Filmerbes bis heute beleuchtete, zeigt in seinem neuen Film, wie die ´´Vorbehaltsfilme´´ auf ein heutiges Publikum treffen und wie sie diskutiert werden. Über den ´´Sprengstoff´´ der Propagandafilme des ´´Dritten Reichs´´ und ihre Idee eines angemessenen Umgangs damit geben u.a. Oskar Roehler, Moshe Zimmermann, Rainer Rother, Margarethe von Trotta, Jörg Jannings, Sonja M. Schultz, Götz Aly sowie Aussteiger aus der Nazi-Szene und Überlebende der Shoah Auskunft. Erstmals wurden für VERBOTENE FILME im großen Umfang Jahrzehnte alte Filmkopien der NS-Produktionen in hochauflösendem Format/2k abgetastet.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Kritik des Theaters
€ 16.00 *
ggf. zzgl. Versand

Die Sehnsucht des Theaters gilt der Darstellung des Menschen. Diese Sehnsucht hat die Postdramatik, so ihr profiliertester Kritiker Bernd Stegemann, zu Unrecht in Zweifel gezogen. Die Tradition von Mimesis, Spiel und Bedeutung wurde durch Selbstreferenz, Ironie und Performativität ersetzt. In den Spielen der Postdramatik erscheint die Realität nur noch als Simulation. Alle Ereignisse sind zu Zeichen ihrer selbst geworden und kokettieren mit dem Anschein von Authentizität. Die kapitalistisch organisierte Gesellschaft bleibt von diesen Spielen ungestört. Sie macht ihre zerstörerischen Geschäfte mit fiktivem Geld, das im Leben der Menschen eine verblüffend echte Rolle spielt. ´´Kritik des Theaters´´ ist nicht nur eine grundsätzliche Kritik an der verbreiteten Beschränkung auf postdramatische Spielarten, es ist ein Plädoyer für die Wiederbelebung der Kritikfähigkeit des Theaters. Bernd Stegemanns Befund: Das Theater kann das Unsichtbare sichtbar machen. Es hat die sinnliche und intellektuelle Kraft, realistisch zu sein, nicht, indem es die Welt verdoppelt, sondern die Realität zwingt, sich zu zeigen. Es spielt mit den Dingen hinter dem Schein und bringt die Totalität der Erscheinungen momentweise zur Enthüllung. ´´Solange das Theater nicht den Zusammenhang von postmoderner Ästhetik, Neoliberalismus und der Produktion egoistischer Subjektivität reflektiert, kann es kein kritisches Verhältnis zur Gegenwart einnehmen.´´ Bernd Stegemann ´´Ein brillant geschriebenes Werk, das am Kern des Gegenwarttheaters kratzt: der Performance.´´ Die Deutsche Bühne

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot