Angebote zu "Türen" (79 Treffer)

Kersa 90091 - Tür Klemmstange für Theater
€ 11.49 *
ggf. zzgl. Versand

mit Spannfeder - für alle KERSA-Tür-Theater.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Kersa 90091 - Tür Klemmstange für Theater
€ 9.99 *
zzgl. € 2.95 Versand

Kersa 90091 - Tür Klemmstange für Theater:

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Oct 12, 2018
Zum Angebot
Kersa Tür-Klemmstange für Theater
€ 8.99 *
zzgl. € 2.95 Versand

Kasperletheater / Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet. Erstickungsgefahr aufgrund verschluckbarer Kleinteile. / geeignet ab: 3 Jahren / Teleskopstange für Kersa Türvorhänge / ausziehbar / geeignet für jede Türbreite / Serie: Kersa Theater

Anbieter: idealo-Deutschlands
Stand: Oct 16, 2018
Zum Angebot
Kersa Tür-Klemmstange für Theater
€ 8.99 *
zzgl. € 2.95 Versand

Kasperletheater / Achtung: Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet. Erstickungsgefahr aufgrund verschluckbarer Kleinteile. / geeignet ab: 3 Jahren / Teleskopstange für Kersa Türvorhänge / ausziehbar / geeignet für jede Türbreite / Serie: Kersa Theater

Anbieter: idealo-Deutschlands
Stand: Oct 11, 2018
Zum Angebot
Heinz Erhardt - ´´Das hat man nun davon...´´ (DVD)
€ 9.99 *
zzgl. € 4.99 Versand

Weil der Finanzbeamte Willi Winzig Mahnungen, Steuerstrafen und Zahlungsbefehle aus Gutmütigkeit aufschieben ließ, droht ihm nun ein Disziplinarverfahren. Und das eine Woche vor der Pensionierung. Um eine Kürzung seiner Pension zu verhindern, rät ihm sein Vorgesetzter, Winzig solle die Rolle eines ,,Verrückten´´ spielen, denn Unzurechnungsfähigkeit könne vor disziplinarischen Maßnahmen schützen. Daß er damit die Tür einer steilen Karriere aufschlägt, hätte Willi Winzig wohl selbst am wenigsten gedacht ...Darsteller:Heinz Erhardt, Albert Lichtenfeld, Fritz Hellmann

Anbieter: Expert Technomark...
Stand: Oct 16, 2018
Zum Angebot
Auf den Spuren von Caveman (DVD)
€ 9.99 *
zzgl. € 4.99 Versand

Von seiner Frau vor die Tür gesetzt, philosophiert Durchschnittsmann Tom über das Zusammenleben der Geschlechter. Den sympathischen Antihelden plagen neue und alte Vorstellungen vom berühmten kleinen Unterschied und den daraus erwachsenden großen alltäglichen Schwierigkeiten. Im ?magischen Unterwäschekreis? erscheint schließlich Toms Urahn aus der Steinzeit und lässt ihn an seiner Jahrtausende alten Weisheit teilhaben: Männer sind Jäger und Frauen Sammlerinnen. Eine tiefe Wahrheit, von der Tom immer schon wusste, dass sie unter all dem zivilisatorischen Schnickschnack existiert, wird somit aus erster Hand bestätigt: Männer sind anders! Frauen auch! Von dieser Erkenntnis beflügelt, analysiert Tom das befremdliche Universum der Sammlerinnen ? diese mystische Welt von besten Freundinnen, Einkaufen und Sex. Mit immensem Mitteilungsbedürfnis, trockenem Humor und ironischem Blick beobachtet Tom aber auch die Lebensweise des Jägers. Er enthüllt, welche Erfüllung ?rumsitzen ohne zu reden? bedeuten kann, warum Fernsehen als Arbeit bewertet werden sollte und dass eine Unterhaltung unter Jägern mit den Worten ?Lass uns in den Keller gehen, Sachen bohren? beginnt und gleichzeitig endet. Regisseurin Esther Schweins ist es mit ihrer Inszenierung meisterhaft gelungen, dem Publikum charmant einen Spiegel vorzuhalten. Allen großen und kleinen Eigenheiten zum Trotz versöhnt ihr CAVEMAN die Zuschauer mit Hilfe jeder Menge witziger Ratschläge, wie Mann und Frau trotz aller Unterschiede doch gemeinsam glücklich werden können. ?Das hat Tempo, das hat Witz und die Pointen sitzen?, schrieb der Berliner Tagesspiegel, ?eine so liebevoll gestrickte Comedy sucht man auf den Dauer- Kalauer-Sendestrecken der Privatsender vergeblich.? TZ München konstatierte: ?Es geht um die uralte Frage, warum Mann und Frau nicht zusammenpassen. Aber wenn ein alter Hut so witzig und schillernd präsentiert wird, bekommt man niemals Magenkrämpfe - höchstens vor Gelächter!?Bonusmaterial:DVD-Ausstattung / Bonusmaterial: - Interviews mit Esther Schweins (Regisseurin) und Kristian Bader (Autor der dt. Fassung und 1. CAVEMAN) (27:07 Min) - Internationale Ausschnitte (15:31 Min) - Caveman Spezial (3:32 Min) - Die deutschen Caveman-Darsteller (2:56 Min) - Fotoshow (1:23 Min)Darsteller:Esther Schweins, Kristian Bader, Lisa Fischbach

Anbieter: Expert Technomark...
Stand: Oct 16, 2018
Zum Angebot
Zwischen allen Bühnen
€ 26.00 *
ggf. zzgl. Versand

Infolge des im April 1933 in Deutschland erlassenen Gesetzes zur Wiederherstellung des Berufsbeamtentums wurden ca. 8.000 Schauspieler, Musiker, Sänger, Regisseure, Bühnenarbeiter und Direktoren von Theatern, Opernhäusern und Konzertsälen mit einem Mal arbeitslos. Viele von ihnen suchten sich neue Arbeitsplätze und Erwerbsquellen, zunächst in Europa und später an jedem Ort auf der Welt, der bereit war, sie aufzunehmen. Vor besonderen Schwierigkeiten standen jene Theaterschaffenden, die der Sprache, ihrem Ausdrucksmittel auf der Bühne, beraubt waren. Noch schwerer hatten es die Theaterschaffenden unter den ´Jeckes´, den jüdischen Einwanderern aus dem deutschen Sprach- und Kulturraum, die in den 1930er Jahren in das britische Mandatsgebiet Palästina einwanderten. Die dortige jüdische Gemeinschaft war von osteuropäischen Juden geprägt und das hebräische Theater war fest in der Tradition des russischen Theaters verankert - beides erschien den Neueinwanderern fremd. Da ihnen die Türen der existierenden hebräischen Theater verschlossen waren, blieb den Jeckes nichts anderes übrig, als eigene Theater zu gründen, die jedoch - aus Mangel an Publikum - nie lange überlebten. Zwischen allen Bühnen untersucht zum ersten Mal den Werdegang von ca. 60 deutschsprachigen jüdischen Theaterschaffenden, die ins britische Mandats gebiet Palästina einwanderten. Anhand von Archivmaterialien, Artikeln aus der zeitgenössischen Presse und autobiografischen Aufzeichnungen werden die Dimensionen der kulturellen Auseinandersetzung zwischen ost- und westeuropäischen Traditionen deutlich. Sie finden in den Bemühungen der Jeckes, auch in der neuen Heimat die Traditionen und künstlerischen Werte des modernen deutschen Theaters zu bewahren, ihren Ausdruck.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Götz George
€ 12.00 *
ggf. zzgl. Versand

Götz George wurde am 23. Juli 1938 als Sohn des berühmten Schauspielerehepaars Berta Drews und Heinrich George in Berlin geboren. Dort stand er 1950 zum ersten Mal auf einer Theaterbühne; sein Filmdebüt folgte drei Jahre später. Er absolvierte seine Schauspielausbildung bei Else Bongers im Ufa-Nachwuchsstudio und schloss sich von 1959 bis 1963 dem Deutschen Theater von Heinz Hilpert in Göttingen an. George spielte, seit seinem ersten großen Kinoerfolg in ´´Jacqueline´´ 1959 - für seine Rolle als törichter Boxer erhielt er den Bundesfilmpreis -, sowohl in Unterhaltungsfilmen als auch in anspruchsvollen Literaturverfilmungen. Er überzeugte als körperbetonter Cowboy in einigen Karl-May-Filmen, er spielte romantische Helden oder harte Jungs. Mit seiner bedrückenden Darstellung des KZ-Lagerkommandanten Franz Lang in den siebziger Jahren nahm sich Götz George erstmals einer extremen Filmfigur an. Später schlug er sein Publikum mit der Verkörperung des Massenmörders Fritz Haarmann in ´´Der Totmacher´´ und des berüchtigten KZ-Arztes Josef Mengele in ´´Nichts als die Wahrheit´´ in Bann. Genauso brillierte er als Komödiant in ´´Schtonk´´ oder ´´Rossini´´. Dass Götz George nicht nur das sensible Rauhbein Horst Schimanski zum Leben erwecken, sondern viele andere Figuren überzeugend darstellen konnte, ist dem Publikum längst bekannt. Doch wer ist der Mensch hinter all den Rollen, hinter dem Image des scheuen Einzelgängers? Götz George gibt in dieser Biographie erstmals ausführlich Auskunft über sein Leben und seine Arbeit. Niemals zuvor hat der zurückgezogen lebende Schauspieler einem Autor die Tür zu seinem Leben so weit geöffnet wie in diesem beeindruckenden Werk.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Ästhetik des Drastischen
€ 25.00 *
ggf. zzgl. Versand

Seit den 1970er Jahren arbeitet sich das Horrorgenre an der Inszenierung möglichst verstörender Gewaltbilder ab. Während der klassische Horrorfilm mit seinen Vampiren, Werwölfen und Katzenfrauen nur andeutete, welche Schrecken sich hinter der Tür zur verbotenen Welt verbergen könnten, traten Filmemacher wie Wes Craven, George A. Romero und Tobe Hooper die Tür mit Getöse aus den Angeln. Genreklassiker wie THE TEXAS CHAIN SAW MASSACRE oder LAST HOUSE ON THE LEFT, aber auch jüngere drastische Horrorfilme wie HOSTEL oder WOLF CREEK kreisen um denselben Kern: Immer geht es um die Zerstörung des Vertrauten und damit um die Infragestellung des Vertrauens in die Welt. Ausgehend von dieser Prämisse formuliert Benjamin Moldenhauer eine Theorie filmischen Horrors, die die anhaltende Faszination des Genres erklärbar werden lässt, und entwickelt einen grundlegenden Begriff der ästhetischen Erfahrung im Kino. Außerdem wird die genrehistorische Entwicklung vom unheimlichen zum drastischen Horror rekonstruiert. Die ´´Ästhetik des Drastischen´´ legt Aspekte frei, die in der Diskussion über Film und Gewalt nur selten in den Blick rücken. Hinter dem ganzen Schlachten und Geschrei verbirgt sich nicht selten eine abgeklärte bis fatalistische Haltung: In seinen besten Momenten kann der drastische Horror uns vor dem Irrtum bewahren, die Dinge wären in Ordnung und die Welt meine es mit einem gut.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Clown. Die Lust am Scheitern
€ 19.90 *
ggf. zzgl. Versand

´´Dieses Buch hilft dabei, den eigenen Weg zum inneren Clown, der in jedem Menschen schlummert, zu entdecken und zu gehen. Einmal am Tag oder einmal in der Woche oder einmal im Monat ist es ratsam, eine beliebige Seite aufzuschlagen und, rein betrachtend, den Sinnspruch auf sich wirken zu lassen. Die Leserin oder der Leser sollten Worte und Bilder einfach eindringen lassen. Der Clown stößt jedem eine Türe auf und zeigt einen Weg. Ihn zu beschreiten, bleibt jedem selbst überlassen.´´ (Johannes Galli) In jedem Menschen lebt ein Clown, der die natürlichen, menschlichen Impulse hütet. Da die Wahrheit unsagbar ist, spielt sich der Clown hinein. In diesem Buch beschreibt Johannes Galli in prägnanten Sinnsprüchen das Wesen des Clowns, der in frühen Kulturen einen wichtigen Stellenwert innerhalb der Gesellschaft hatte.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 4, 2018
Zum Angebot