Angebote zu "Wasser" (150 Treffer)

Weisse Hai
€ 14.90 *
ggf. zzgl. Versand

Eine junge Frau läuft über den Strand. Sie zieht sich aus und springt ins Wasser. Alleine schwimmt sie auf dem Meer, als sie eine Berührung an ihrem Bein spürt. Sie gerät in Panik. Doch es ist bereits zu spät. Ein unsäglicher Schmerz brennt auf. Die Frau wird im Wasser hin- und hergezogen. Sie schreit. Dann wird sie unter Wasser gezogen. Und taucht nicht wieder auf. So beginnt Steven Spielbergs DER WEISSE HAI, einer der effektivsten und spannendsten Filme, die das amerikanische Kino jemals hervorgebracht hat. Schon zuvor gab es mörderische Tiere, die dem Zuschauer das Fürchten gelehrt haben, doch es war erst dieser weiße Hai, der die Formel für ein ganzes Subgenre definierte. DER WEISSE HAI inspirierte Filmemacher, sich mit allerhand Tieren auseinanderzusetzen. Und auch das produzierende Studio Universal wollte mit dem Mörderfisch weiteren Reibach machen. So wurden mehrere Sequels produziert, denen gemein ist, dass sie an Steven Spielbergs Meisterwerk nicht heranreichen. DER WEISSE HAI war einst der erfolgreichste Film aller Zeiten. Beachtlich für eine Chaos-Produktion, bei der sogar Beteiligte dachten, dass nur ein filmisches Desaster herauskommen kann. Doch der Film entwickelte sich zum Phänomen, das weltweit für Aufsehen sorgte und sogar in solchen Menschen, die weit abseits des Meers leben, die Angst auslöste, einem Hai zum Opfer zu werden.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Roman Polanski
€ 23.00 *
ggf. zzgl. Versand

Roman Polanski, 1933 in Polen geboren, in Paris aufgewachsen, in England, Amerika und Frankreich als Regisseur am Werk, hat mit Filmen wie ´´Messer im Wasser´´, ´´Ekel´´, ´´Tanz der Vampire´´, ´´Rosemary´s Baby´´, ´´Der Mieter´´, ´´Tess´´ und zuletzt ´´Der Pianist´´ oder ´´Oliver Twist´´ den Ruf eines großen Filmkünstlers gewonnen, der bei deutlichem Verständnis für erprobte dramaturgische Regeln doch eigene Wege geht, wenn es Begegnungen mit dem ganz Außergewöhnlichen zu schildern gilt. Schon zu Beginn seiner Laufbahn paarte sich das Vergnügen an scheinbar grotesken oder hypersensiblen Außenseitern und die Lust an der Satire mit der eindringlichen Analyse ´´kranker Seelen´´. Oft entdecken seine Figuren, dass sie in einem sehr verletzlichen Körper wohnen. Nachwirkungen des eigenen Schicksals sind nicht ganz von der Hand zu weisen: Polanski erlebte als jüdisches Kind den Überfall des ´´Dritten Reichs´´ auf Polen. Dass man verfolgt wird und gepeinigt zu werden droht, ist eine Grunderfahrung, die sich in vielen seiner Filme ausprägt, zumal im Spätwerk. Dazu rechnen ´´Der Tod und das Mädchen´´, ´´Der Pianist´´, ´´Oliver Twist´´ oder ´´The Ghost Writer´´. Die Beiträge dieses Hefts würdigen die anerkannten Werke aus heutiger Sicht und rehabilitieren etliche der bisher an den Rand geschobenen Filme. Sie widmen sich der Kunst eines Mannes, der als 76-Jähriger überraschend in der Schweiz inhaftiert wurde, als man ihn nach Zürich zu einem Filmfest einlud, bei dem er geehrt werden sollte.

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 7, 2018
Zum Angebot
Stop Motion Animation
€ 22.99 *
ggf. zzgl. Versand

Stop-Motion-Videos: von der Idee bis zur Veröffentlichung Spezialeffekte: Springen, Schweben, Vertigo-Effekt, Feuer uvm. Viele Anregungen und Ideen für eigene Filme Stop Motion Animation wird nicht nur in Hollywood-Filmen und Zeichentrick-Serien eingesetzt - auch mit einfachem Equipment wie Smartphones oder Kompaktkameras kann jeder zu Hause kreative Videos erstellen. Da erwachen LEGO®-Figuren zum Leben, spielen Fußball oder stellen berühmte Filmszenen nach. Die Ergebnisse lassen sich z.B. auf YouTube bewundern, wo Hobbyfilmer ihre Werke mit einer aktiven Community teilen. Autor Alexander Altendorfer zeigt Ihnen in diesem praktischen Handbuch, wie Sie LEGO®-Filme (Brickfilme) von der Idee bis zur Veröffentlichung selber umsetzen. Mit filmischen Grundlagen zu Kameraeinstellungen, Bildkomposition und Framerates legt er den Grundstein. Dann geht´s los! Mit vielen Beispielbildern erklärt er den Setaufbau und zeigt anschaulich, wie aus den Fotos ein fertiger Film entsteht. Lassen Sie Ihre LEGO®-Figuren laufen, springen, schweben und reden. Nutzen Sie Kamerafahrten und -effekte, fließendes Wasser, flackerndes Lagerfeuer und vieles mehr. Die Nachbearbeitung der Filme wird sowohl für Windows- als auch Mac-Nutzer anhand kostenloser Programme anschaulich erläutert. Praktische Ideen-Kästen im Buch geben Ihnen zusätzlich zahlreiche Anregungen für eigene Filme. Aus dem Inhalt: Stop Motion im Überblick Benötigtes Equipment Ideen finden Grundsätzliches zum Film Drehbuch und Storyboard Set bauen Dreh, Kamerafahrten, Bewegungen der Figur Spezialeffekte umsetzen: Springen Fliegen Schweben Bullet-Time-Effekt Transparenzen Mundbewegungen Feuer Wasser Vertigo-Effekt Pistolenschuss Bilder zusammenfügen und Nachbearbeitung Veröffentlichung

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot
Roman Polanski
€ 19.90 *
ggf. zzgl. Versand

Der französisch-polnische Filmregisseur, Drehbuchautor und Schauspieler Roman Polanski gilt als Meister der Inszenierung des Klaustrophobischen und der seelischen Erosion. Dass menschliche Urängste, Wahn und Verzweiflung sich als Motive durch sein filmisches Schaffen ziehen, scheint angesichts seiner jüdischen Wurzeln und der daraus resultierenden Verfolgung durch die Nationalsozialisten nur logisch. Polanski selbst stellt allerdings nur seinen Oscar-prämierten Film Der Pianist (2002) als explizit autobiografisch heraus, in den er seine Kindheitserinnerungen einfließen ließ. Trotz unübersehbarer Verbindungslinien zwischen Polanskis Biografie und seinen Filmen und dementsprechend wiederkehrender Grundthemen verweigert sich sein Werk einer klaren Einordnung. Mit jedem seiner Filme erschloss Polanski sich neues Terrain. Er erschuf mit Das Messer im Wasser (1961) ein psychologisches Kammerspiel, verstörende Psychodramen wie Ekel (1965) und Der Mieter (1976), groteske Horrorszenarienwie in Rosemaries Baby (1968), humorvolles Entertainment wie Tanz der Vampire (1967) und das autobiografisch gefärbte Holocaust-Drama Der Pianist (2002). Dieser Vielfalt der Filmografie Polanskis widmen sich die AutorInnen. Mit Beiträgen von Peter Bär, Annegret Mahler-Bungers, Joachim F. Danckwardt, Ursula von Keitz, Gerhard Midding, Rainer Reffert und Angelika Zitzelsberger-Schlez

Anbieter: buecher.de
Stand: Oct 16, 2018
Zum Angebot
Ed Gein
€ 28.00 *
ggf. zzgl. Versand

Edward Theodore Gein kam 1906 als zweites Kind von George Philip Gein (1873-1940) und dessen Frau Augusta Wilhelmine (geb. Lehrke) (1878-1945) zur Welt. Geins alkoholkranker Vater war gewalttätig und stets arbeitslos, die Mutter musste die Familie mit ihrem Lebensmittelladen allein über Wasser halten. Nachdem sie genug Geld angespart hatte, kaufte Frau Gein eine Farm in der Nähe von Plainfield. Sie wählte diese verlassene Gegend, um ihre heranwachsenden Söhne von jeglichem äußeren Einfluss abzuschotten. Sie durften das Grundstück nur für den Schulbesuch verlassen. Mrs. Gein, eine religiöse Fanatikerin, predigte ihren Söhnen die Sündhaftigkeit menschlicher Sexualität. Ständig wiederholte sie, dass alle Frauen Huren seien. Am 8. Dezember 1954 ermordete Gein die 51jährige Gaststätteninhaberin Mary Hogan in Pine Grove, Wisconsin. Am 16. November 1957 wurde die 58jährige Ladenbesitzerin Bernice Worden aus ihrem Geschäft in Plainfield entführt und ermordet. Als Polizisten am nächsten Tag Geins Farmhaus überprüften, fanden sie neben der ausgeweideten Leiche Wordens auch Teile verschiedener anderer Leichen (mindestens 15), darunter eine Sammlung Nasen, weibliche Geschlechtsorgane und Masken aus menschlicher Gesichtshaut.Ed Gein wurde verhaftet und gestand die zwei Morde. Er schien die Morde nicht als Verbrechen anzusehen. Man überwies ihn ins Central State Hospital in Waupun, Wisconsin. 1984 starb er an Krebs. PSYCHO, THE TEXAS CHAIN SAW MASSACRE, DERANGED, DAS SCHWEI GEN DER LÄMMER - also Norman Bates, Ezra Cobb, Leatherface, Buffalo Bill und all die anderen - haben ihn zum amerikanischen Mythos par excellence werden lassen: den Mörder und Nekrophilen Ed Gein (1906-1984), auch bekannt als ´´The Plainfield Ghoul´´. Ed Gein war auch Inspiration für verschiedene Musikstücke: z.B. für ´´Ed Gein for President´´ der belgischen Grindcore-Gruppe Hybrid Viscery, ´´Gein´´ von Ry Legit, ´´Dead Skin Mask´´ von Slayer, ´´Nothing to Gein´´ von Mudvayne, ´´Old Mean Ed Gein´´ von The Fibonaccis, ´´Jessica´´ von Dir en grey, ´´Nipple Belt´´ von Tad, ´´Skinned´´ von Blind Melon oder ´´Lotion´´ von Greenskeepers. Des Weiteren gibt es ein gleichnamiges Lied der angloamerikanischen Gruppe Killdozer. Im Beiheft der CD ´´Little Baby Buntin´´ ist auch eine Röntgenaufnahme von Ed Geins Kopf abgebildet. usw. usw. 1996 erschien bei belleville bereits das ultimative Buch zum bizarrsten Kriminalfall Amerikas und zu den davon inspirierten Büchern, Filmen und Merchandising-Produkten. Noch im selben Jahr war es vergriffen. Eine Neuauflage war schon lange überfällig. Hier ist sie: REMIXED, REMASTERED und RELOADED.

Anbieter: buecher.de
Stand: Sep 25, 2018
Zum Angebot