Angebote zu "Anna" (267 Treffer)

Anna und die Liebe - Schlechtes Theater
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mia gerät durch Davids Forderung, für Jojos Vertretung ein Honorar zu verlangen, in Geldnot. Ihre Versuche, bei Anna weitere Jobs an Land zu ziehen, scheitern. Sich Geld zu leihen, lässt ihr Stolz nicht zu. Als Annett ihr mit Davids Hilfe dann auch noch das Messer auf die Brust setzt, muss Mia gedemütigt einlenken. Sie erklärt sich bereit, sich als Alexanders Freundin auszugeben, um ihren Bruder vor dem sicheren Knast zu bewahren ... Nach Davids Kampfansage versichert sich Richard Nataschas Loyalität. Gemeinsam verkünden sie den Verlust des großen Pretiko-Etats, ohne David zu diskreditieren ...

Anbieter: Maxdome
Stand: 26.05.2019
Zum Angebot
Chaos in Theater als Buch von Anna Grazia Cafaro
83,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Chaos in Theater:Improvisation and Complexity - Translated by Anna Grazia Cafaro and Melina Masterson Anna Grazia Cafaro

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Antonin Artaud - Vom Theater der Grausamkeit zu...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Antonin Artaud - Vom Theater der Grausamkeit zum Theater des Unbehagens:Exposé Anna Bockhoff

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
DER STEPPENWOLF
8,25 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Hermann Hesse schrieb die Geschichte eines fast fünfzigjährigen Mannes. Er ist ein ein Außenseiter, ein Intellektueller, der sich ins Abseits seiner Zeit gedacht und geschrieben hat. Eine Existenz am Rande des Abgrunds... Hesse schreibt über seine Figur: ?Die eine Hälfte will fressen, saufen, morden und dergleichen einfache Dinge, die andere will denken, Mozart hören und so weiter, dadurch entstehen Störungen und es geht dem Manne nicht gut, bis er entdeckt, dass es zwei Auswege aus seiner Lage gibt, entweder sich aufzuhängen oder sich zum Humor zu bekehren.? Regie: Arne Retzlaff | Mitwirkende: Tom Quaas, Sarah Bonitz, Anna Tarkhanova, Martin Doering, Mario Grünewald | Ausstattung: Ella Späte | Theaterfassung: Joachim Lux | Aufführungsrechte: Suhrkamp Theater Verlag

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 21.06.2019
Zum Angebot
DER STEPPENWOLF
8,25 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Hermann Hesse schrieb die Geschichte eines fast fünfzigjährigen Mannes. Er ist ein ein Außenseiter, ein Intellektueller, der sich ins Abseits seiner Zeit gedacht und geschrieben hat. Eine Existenz am Rande des Abgrunds... Hesse schreibt über seine Figur: ?Die eine Hälfte will fressen, saufen, morden und dergleichen einfache Dinge, die andere will denken, Mozart hören und so weiter, dadurch entstehen Störungen und es geht dem Manne nicht gut, bis er entdeckt, dass es zwei Auswege aus seiner Lage gibt, entweder sich aufzuhängen oder sich zum Humor zu bekehren.? Regie: Arne Retzlaff | Mitwirkende: Tom Quaas, Sarah Bonitz, Anna Tarkhanova, Martin Doering, Mario Grünewald | Ausstattung: Ella Späte | Theaterfassung: Joachim Lux | Aufführungsrechte: Suhrkamp Theater Verlag

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 21.06.2019
Zum Angebot
Die Therapie
37,30 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Psychothriller von Sebastian Fitzek Josy, die 12-jährige Tochter des bekannten Psychiaters Viktor Larenz, verschwindet unter mysteriösen Umständen spurlos. Es gibt keine Zeugen, eine Leiche wurde nie gefunden. Jahre später wird Viktor von einer Zeitschrift um ein Interview gebeten. Er zieht sich auf eine einsame Insel zurück, in der Hoffnung, dort endlich wieder zu sich finden und sich der Geschichte endgültig stellen zu können. Unerwartet bekommt er Besuch von der jungen Autorin Anna Spiegel, die unter Wahnvorstellungen leidet und ihn bittet, sie zu therapieren. Sie behauptet, Visionen von einem Mädchen zu haben, das spurlos verschwunden sei. In ihren Schilderungen gibt es deutliche Parallelen zu Josy. Haben ihre Halluzinationen etwas mit dem Verschwinden des Mädchens zu tun? Nach langem Zögern beginnt Viktor die Therapie mit Anna. Doch was er damit in Gang bringt, übertrifft seine schlimmsten Alpträume...

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Die Therapie
30,70 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Psychothriller von Sebastian Fitzek Josy, die 12-jährige Tochter des bekannten Psychiaters Viktor Larenz, verschwindet unter mysteriösen Umständen spurlos. Es gibt keine Zeugen, eine Leiche wurde nie gefunden. Jahre später wird Viktor von einer Zeitschrift um ein Interview gebeten. Er zieht sich auf eine einsame Insel zurück, in der Hoffnung, dort endlich wieder zu sich finden und sich der Geschichte endgültig stellen zu können. Unerwartet bekommt er Besuch von der jungen Autorin Anna Spiegel, die unter Wahnvorstellungen leidet und ihn bittet, sie zu therapieren. Sie behauptet, Visionen von einem Mädchen zu haben, das spurlos verschwunden sei. In ihren Schilderungen gibt es deutliche Parallelen zu Josy. Haben ihre Halluzinationen etwas mit dem Verschwinden des Mädchens zu tun? Nach langem Zögern beginnt Viktor die Therapie mit Anna. Doch was er damit in Gang bringt, übertrifft seine schlimmsten Alpträume...

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 14.06.2019
Zum Angebot
Die Therapie
30,70 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Psychothriller von Sebastian Fitzek Josy, die 12-jährige Tochter des bekannten Psychiaters Viktor Larenz, verschwindet unter mysteriösen Umständen spurlos. Es gibt keine Zeugen, eine Leiche wurde nie gefunden. Jahre später wird Viktor von einer Zeitschrift um ein Interview gebeten. Er zieht sich auf eine einsame Insel zurück, in der Hoffnung, dort endlich wieder zu sich finden und sich der Geschichte endgültig stellen zu können. Unerwartet bekommt er Besuch von der jungen Autorin Anna Spiegel, die unter Wahnvorstellungen leidet und ihn bittet, sie zu therapieren. Sie behauptet, Visionen von einem Mädchen zu haben, das spurlos verschwunden sei. In ihren Schilderungen gibt es deutliche Parallelen zu Josy. Haben ihre Halluzinationen etwas mit dem Verschwinden des Mädchens zu tun? Nach langem Zögern beginnt Viktor die Therapie mit Anna. Doch was er damit in Gang bringt, übertrifft seine schlimmsten Alpträume...

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 14.06.2019
Zum Angebot
Alles über Liebe
15,60 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Mal rührend, mal schreiend komisch: Um ihre Ehe zu retten, sagen sich Anna und Carlos so richtig die Meinung ? da kommen selbst zwei Schaumstoffschläger ordentlich zum Einsatz. Die selbst verordnete Paartherapie wird für sie zum Kampf mit einer hoffnungslos überforderten Therapeutin. Im bissigen verbalen Schlagabtausch ergehen sie sich über Trennkostdiät, Horror-Urlaub, die Kindertanzgruppe, die vollbusige Praktikantin und den Halbfett-Kartoffelsalat der Schwiegermutter. Der Alltag frisst die Liebe auf. So manches Paar mag sich wiedererkennen: Vor Jahren stürmisch verliebt gestartet, sitzt man ruckzuck mit zwei Kindern in einem Reihenhaus und backt jeden Sonntag Kuchen. Doch nach einem irrsinnig schnellen und pointenreichen Parforceritt entdecken Anna und Carlos sie wieder: die Liebe! Bei Regen findet die Veranstaltung im Burgsaal statt, Platznummern gelten auch innen

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot