Angebote zu "Antigone" (20 Treffer)

Antigone
6,10 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Koproduktion mit dem Deutschen Theater Berlin Deutsch von Walter Jens In einer Fassung von Lilja Rupprecht und Meike Schmitz Nicht um ein Feind zu sein, nein, um ein Freund zu sein, bin ich geboren. (Sophokles) Der Krieg um Theben ist vorbei. Der Angreifer Argos geschlagen. Auf dem Schlachtfeld liegen die Leichen. Unter ihnen die beiden Söhne des Ödipus ? Eteokles und Polyneikes. Im Kampf um den Thron erschlugen sie sich gegenseitig. Der neue Herrscher über Theben ist Kreon. Als erste Amtshandlung verfügt er, dass Eteokles bestattet, Polyneikes aber, den er als Staatsfeind betrachtet, ohne Begräbnis vor den Toren der Stadt verrotten soll. Auf Zuwiderhandlung steht die Todesstrafe. Es ist Antigone, die Schwester der beiden Gefallenen, die sich der grausamen Verfügung widersetzt. Sie beruft sich auf das überzeitliches Recht der Götter, das über jedes menschliche erhaben ist, und bestattet ihren Bruder. Den eigenen Tod nimmt sie dafür in Kauf. In Sophokles? Tragödie, uraufgeführt vor rund 2500 Jahren, steht weltliches Recht gegen göttliches, Staatsraison gegen Geschwisterliebe, Ratio gegen Herz. Es sind Fragen nach Verantwortung, Moral und nach der Notwendigkeit eigenen Handelns, die Antigones Schicksal aufwirft. Ihnen wird Lilja Rupprecht gemeinsam mit Schauspieler*innen des RambaZamba Theater, des DT und einem Bürger*innen-Chor nachgehen. Fotos: Arno Declair

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Antigone
6,10 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Koproduktion mit dem Deutschen Theater Berlin Deutsch von Walter Jens In einer Fassung von Lilja Rupprecht und Meike Schmitz Nicht um ein Feind zu sein, nein, um ein Freund zu sein, bin ich geboren. (Sophokles) Der Krieg um Theben ist vorbei. Der Angreifer Argos geschlagen. Auf dem Schlachtfeld liegen die Leichen. Unter ihnen die beiden Söhne des Ödipus ? Eteokles und Polyneikes. Im Kampf um den Thron erschlugen sie sich gegenseitig. Der neue Herrscher über Theben ist Kreon. Als erste Amtshandlung verfügt er, dass Eteokles bestattet, Polyneikes aber, den er als Staatsfeind betrachtet, ohne Begräbnis vor den Toren der Stadt verrotten soll. Auf Zuwiderhandlung steht die Todesstrafe. Es ist Antigone, die Schwester der beiden Gefallenen, die sich der grausamen Verfügung widersetzt. Sie beruft sich auf das überzeitliches Recht der Götter, das über jedes menschliche erhaben ist, und bestattet ihren Bruder. Den eigenen Tod nimmt sie dafür in Kauf. In Sophokles? Tragödie, uraufgeführt vor rund 2500 Jahren, steht weltliches Recht gegen göttliches, Staatsraison gegen Geschwisterliebe, Ratio gegen Herz. Es sind Fragen nach Verantwortung, Moral und nach der Notwendigkeit eigenen Handelns, die Antigones Schicksal aufwirft. Ihnen wird Lilja Rupprecht gemeinsam mit Schauspieler*innen des RambaZamba Theater, des DT und einem Bürger*innen-Chor nachgehen. Fotos: Arno Declair

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Antigone
6,10 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Koproduktion mit dem Deutschen Theater Berlin Deutsch von Walter Jens In einer Fassung von Lilja Rupprecht und Meike Schmitz Nicht um ein Feind zu sein, nein, um ein Freund zu sein, bin ich geboren. (Sophokles) Der Krieg um Theben ist vorbei. Der Angreifer Argos geschlagen. Auf dem Schlachtfeld liegen die Leichen. Unter ihnen die beiden Söhne des Ödipus ? Eteokles und Polyneikes. Im Kampf um den Thron erschlugen sie sich gegenseitig. Der neue Herrscher über Theben ist Kreon. Als erste Amtshandlung verfügt er, dass Eteokles bestattet, Polyneikes aber, den er als Staatsfeind betrachtet, ohne Begräbnis vor den Toren der Stadt verrotten soll. Auf Zuwiderhandlung steht die Todesstrafe. Es ist Antigone, die Schwester der beiden Gefallenen, die sich der grausamen Verfügung widersetzt. Sie beruft sich auf das überzeitliches Recht der Götter, das über jedes menschliche erhaben ist, und bestattet ihren Bruder. Den eigenen Tod nimmt sie dafür in Kauf. In Sophokles? Tragödie, uraufgeführt vor rund 2500 Jahren, steht weltliches Recht gegen göttliches, Staatsraison gegen Geschwisterliebe, Ratio gegen Herz. Es sind Fragen nach Verantwortung, Moral und nach der Notwendigkeit eigenen Handelns, die Antigones Schicksal aufwirft. Ihnen wird Lilja Rupprecht gemeinsam mit Schauspieler*innen des RambaZamba Theater, des DT und einem Bürger*innen-Chor nachgehen. Fotos: Arno Declair

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Antigone: Theater-Texte - Jean Anouilh
1,09 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 22.05.2019
Zum Angebot
Antigone
4,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Französische Literatur in Reclams Roter Reihe: das ist der französische Originaltext - mit Worterklärungen am Fuß jeder Seite, Nachwort und Literaturhinweisen. Anouilhs Bearbeitung des Antigone-Stoffes ist ein Klassiker des modernen französischen Theaters und eines seiner meistdiskutierten Stücke. Die zentrale Auseinandersetzung zwischen der Titelheldin und Kreon über Leben und Tod, Staatsräson und individuelle Freiheit hat zu immer neuen Deutungsversuchen geführt und sich doch jeder abschließenden Festlegung entzogen. Französische Lektüre: Niveau B2 (GER)

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Antigone
8,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Antigone des Sophokles, eines der bedeutendsten und wichtigsten Dramen der Weltliteratur, hat im Laufe seiner Wirkungsgeschichte viele Übersetzer, Nachdichter und Dramatiker beschäftigt und zum eigenen Umgang mit dem großen Thema von Liebe und Hass, Recht und Unrecht angeregt. Die mit Gewissheit poetischste, musikalischste und sprachmächtigste Übertragung des griechischen Textes ins Deutsche haben wir Friedrich Hölderlin zu verdanken, dessen Antigone nun Martin Walser und Edgar Selge (Autor der eine, Schauspieler der andere) bearbeitet und für das Theater der Gegenwart eingerichtet haben. Entstanden ist dabei ein Text, der sich sehr wohl dem Ton und dem Rhythmus Hölderlins verpflichtet weiß, der aber den Konflikt Antigones mit Kreon, ihrem Onkel, dem König von Theben, schärfer und kontrastreicher herausarbeitet und der von der ersten Szene an für ein entschiedeneres Tempo und damit für mehr Spannung und Intensität sorgt. Martin Walsers und Edgar Selges Bearbeitung, die am 20. Juni 1989 bei den Bad Hersfelder Festspielen ihre Premiere auf der Bühne hatte, erleichtert dem heutigen Leser und Zuschauer den Zugang zu einem Werk das, rund 2400 Jahre alt, am Anfang der europäischen Dramenliteratur steht und dennoch zeitlos gültig geblieben ist.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Die literarische Verarbeitung des Antigone-Myth...
58,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(58,00 € / in stock)

Die literarische Verarbeitung des Antigone-Mythos im deutschen Theater des 20. Jahrhunderts: Birte Kulder

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Antigone - DVD
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Antigone - DVD:Theaterinszenierung des Theaters Plauen-Zwickau Sophokles, Fabian Krapp

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 30.04.2019
Zum Angebot
Sophokles: Antigone
6,80 € *
zzgl. 2,95 € Versand

´´Reclam Lektüreschlüssel XL´´ sind die idealen Helfer bei der Vorbereitung auf Unterrichtsstunden, Referate, Klausuren und Abitur - differenziert, umfangreich, übersichtlich!Präzise Inhaltsangaben zum Einstieg in den TextKlare Analysen von Figuren, Aufbau, Sprache und StilZuverlässige Interpretationen mit prägnanten TextbelegenInformationen zu Autor und historischem KontextHilfreiche Infografiken, Abbildungen und TabellenAktuelle Literatur- und MedientippsBesonders nützliche Elemente sind:Prüfungsaufgaben mit LösungshinweisenZentrale Begriffe und Definitionen als LernglossarDie Zuneigung zum Bruder wird ihr zum Verhängnis: Antigone wird auf Befehl Kreons bei lebendigem Leib eingemauert. Sie hatte es gewagt ihren Bruder Polyneikes zu bestatten, der gegen die Heimatstadt Theben ins Feld gezogen war, - und damit dem Verbot des Königs zuwider gehandelt. Das ´´Recht der Götter´´ und das ´´Rechts des Staats´´ stehen sich in diesem Konflikt unversöhnlich gegenüber.Sophokles´ Tragödie aus dem Jahr 442 v. Chr. bringt damit zeitlose Fragen auf die Bühne: Wo sind die Grenzen der Selbstbestimmung des Einzelnen - und wo sind die Grenzen der Verfügungsgewalt des Staates?1. Schnelleinstieg2. InhaltsangabeDie Vorgeschichte der in der Tragödie gezeigten HandlungDie im Theater dargestellte Handlung3. FigurenKreon, Herrscher in ThebenAntigone, Tochter des Ödipus und der IokasteIsmene, Schwester der AntigoneEurydike, Kreons GattinHaimonTeiresias, der SeherDer BoteDer WächterDer Chor4. Form und literarische TechnikGeschichte der griechischen TragödieDie Handlungsabfolge5. Quellen und KontexteGriechische MythenDie Theorie der griechischen Tragödie6. InterpretationsansätzeDie Polis im Zentrum der TragödieDie Frage nach Recht, Gesetz und rechter OrdnungMenschenmacht und MenschenschicksalSophokles und Perikles7. Autor und ZeitDie Stadt AthenSophokles - Dramatiker und StaatsmannÜberlieferte Werke des Sophokles in zeitlicher Reihenfolge8. Rezeption9. Prüfungsaufgaben mit Lösungshinweisen10. Literaturhinweise / Medienempfehlungen11. Zentrale Begriffe und Definitionen

Anbieter: myToys.de
Stand: 09.05.2019
Zum Angebot