Angebote zu "Biomechanik" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Rose, Katharina: Method Acting vs. Biomechanik
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 30.04.2010, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Method Acting vs. Biomechanik, Titelzusatz: Ein theoretischer Vergleich zweier Schauspielkunsttheorien, Autor: Rose, Katharina, Verlag: GRIN Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Theater // Ballett, Film, Fernsehen, Seiten: 32, Informationen: Paperback, Gewicht: 90 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot
Pyrker, Richard: Biomechanik-Workshop mit Genna...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 24.08.2007, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Biomechanik-Workshop mit Gennadij Bogdanov, Auflage: 6. Auflage von 1970 // 6. Auflage, Autor: Pyrker, Richard, Verlag: GRIN Verlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Theater // Ballett, Film, Fernsehen, Seiten: 24, Gewicht: 49 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot
Die materialistisch-dialektische Fundierung des...
56,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Autor versucht, Brechts episches Theaterkonzept als ein zweidimensionales theatralisches Kommunikationssystem zu etablieren, indem er den beiden Momenten Verfremdung und Gestus eine theatergeschichtlich begründete Bedeutung zuweist. Dadurch wird vor allem die einseitige Betonung des V-Effekts innerhalb der Brechtschen Theatertheorie relativiert. Der Versuch, den Stellenwert des Gestus-Begriffs für die Systematisierung des Theaterkonzepts festzuschreiben, stellt eine Distanzierung von der üblichen, auf dem passiven Reproduktionsprozeß beruhenden Herangehensweise dar. Darüber hinaus wird der Gestus-Begriff auf die makroskopische Dimension der klassischen Theateravantgarde erweitert und mit avantgardistischen Theaterkonzepten, u.a. Meyerholds "Biomechanik" und Artauds "Theater der Grausamkeit", konfrontiert. Der Gestus-Begriff festigt die Sonderstellung des epischen Theaterkonzepts Brechts innerhalb der Theateravantgarde.

Anbieter: Dodax
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot
Das Theater Meyerholds und die Biomechanik
36,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch beschreibt die historische Entstehung und die wichtigsten Prinzipien von Meyerholds Ausbildungs-und Spielsystem für Schauspieler– die 'Biomechanik'. Versehen mit zahlreichen Dokumenten und Fotos aus dem Meyerhold-Archiv sowie mit vielen weiteren Materialien (u. a. Texte von Sergej Eisenstein zur 'Biomechanik') bietet das Buch die Möglichkeit, in die Methode Meyerholds und den umfangreichen theaterhistorischen Kontext der 'Biomechanik' einzudringen. 'Dokumente über das biomechanische Laboratorium, über die Übungen und Etüden der Meyerhold-Schulen und -Studios. Herausragende Bedeutung haben die Vorlesungsmitschriften Eisensteins. Die neue Schauspielästhetik wird endlich ohne Umwege zugänglich.' Neue Zürcher Zeitung

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 15.08.2020
Zum Angebot