Angebote zu "Fritz" (136 Treffer)

Fritzes Wiederkehr - Brandenburger Bürgerbühne
9,80 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Brandenburger Bürgerbühne Fritzes Wiederkehr Schauspiel von Ilja Hübner Das Stück des Brandenburger Autors, Regisseurs und Schauspielers Ilja Hübner begibt sich auf die Spuren der Brandenburger Legende Fritze Bollmann. Fritze Bollmann hockt im Himmel. Ist gelangweilt. Total gelangweilt. Ein Sehnen geht durch seine Brust. Einmal. Nur noch einmal auf den Beetzsee hinaus rudern und die Angel auswerfen. Dann wäre er glücklich und zufrieden bis in alle Ewigkeit. Also spricht Fritze Bollmann beim Chef vor. Erst will der Chef nicht. Dann lässt er sich überreden. Und Fritze Bollmann kommt in das Brandenburg unserer Tage. Die Geschichte nimmt ihren Lauf ? In der Betrachtung dieses Stückes wird auf humorvolle und heitere Art der Blick aufs Heute möglich, so dass Gestern und Heute nahtlos ineinander übergehen, ohne einen einzigen Blick zurück im Zorn. Das ist identitätsstiftend und erfreulich. Das ist ein Stück von Brandenburgern und Brandenburgerinnen für Brandenburger und Brandenburgerinnen und ihre Gäste. Das ist ein Stück, welches so nur in Brandenburg stattfinden kann.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Theater Spiel, Bd.10, Theaterpraxis - Gesing, F...
2,19 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Der Drang - von Franz Xaver Kroetz
7,10 € *
zzgl. 10,00 € Versand

Von Franz Xaver Kroetz Einmal Verlierer - immer Verlierer? Fritz ist gerade aus dem Gefängnis entlassen worden und kommt bei seiner Schwester Hilde und dem Schwager Otto unter, die eine Friedhofsgärtnerei betreiben. Im schwülen Treibhaus der sexuell frustrierten Eheleute und ihrer notgeilen Angestellten Mitzi heizt Fritz´ Anwesenheit die Fantasien an - immerhin wurde er wegen Exhibitionismus verurteilt. Otto steigert sich in Männerkonkurrenz hinein und faselt von Ansteckungsgefahr. Mitzi versucht erst Fritz zu verführen, bändelt dann mit Otto an und bekommt Krach mit Hilde - bis hin zum heimtückischen Stoß ins offene Grab! Der »Drang« macht Menschen zu egomanen Monstern, die andere benutzen. Aber ohne »Drang« ist man - wie Fritz, der triebhemmende Medikamente nehmen muss - zum Opfer, Außenseiter und zur Zielscheibe des Spotts bestimmt. Die böse Komödie des bayerischen Dramatikers Franz Xaver Kroetz wurde 1994 uraufgeführt. Inszenierung: Peter Wallgram Bühne & Kostüme: Sandra Linde

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 20.04.2019
Zum Angebot
Der Drang - von Franz Xaver Kroetz
7,10 € *
zzgl. 10,00 € Versand

Von Franz Xaver Kroetz Einmal Verlierer - immer Verlierer? Fritz ist gerade aus dem Gefängnis entlassen worden und kommt bei seiner Schwester Hilde und dem Schwager Otto unter, die eine Friedhofsgärtnerei betreiben. Im schwülen Treibhaus der sexuell frustrierten Eheleute und ihrer notgeilen Angestellten Mitzi heizt Fritz´ Anwesenheit die Fantasien an - immerhin wurde er wegen Exhibitionismus verurteilt. Otto steigert sich in Männerkonkurrenz hinein und faselt von Ansteckungsgefahr. Mitzi versucht erst Fritz zu verführen, bändelt dann mit Otto an und bekommt Krach mit Hilde - bis hin zum heimtückischen Stoß ins offene Grab! Der »Drang« macht Menschen zu egomanen Monstern, die andere benutzen. Aber ohne »Drang« ist man - wie Fritz, der triebhemmende Medikamente nehmen muss - zum Opfer, Außenseiter und zur Zielscheibe des Spotts bestimmt. Die böse Komödie des bayerischen Dramatikers Franz Xaver Kroetz wurde 1994 uraufgeführt. Inszenierung: Peter Wallgram Bühne & Kostüme: Sandra Linde

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 19.04.2019
Zum Angebot
Der Drang - von Franz Xaver Kroetz
7,10 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Von Franz Xaver Kroetz Einmal Verlierer - immer Verlierer? Fritz ist gerade aus dem Gefängnis entlassen worden und kommt bei seiner Schwester Hilde und dem Schwager Otto unter, die eine Friedhofsgärtnerei betreiben. Im schwülen Treibhaus der sexuell frustrierten Eheleute und ihrer notgeilen Angestellten Mitzi heizt Fritz´ Anwesenheit die Fantasien an - immerhin wurde er wegen Exhibitionismus verurteilt. Otto steigert sich in Männerkonkurrenz hinein und faselt von Ansteckungsgefahr. Mitzi versucht erst Fritz zu verführen, bändelt dann mit Otto an und bekommt Krach mit Hilde - bis hin zum heimtückischen Stoß ins offene Grab! Der »Drang« macht Menschen zu egomanen Monstern, die andere benutzen. Aber ohne »Drang« ist man - wie Fritz, der triebhemmende Medikamente nehmen muss - zum Opfer, Außenseiter und zur Zielscheibe des Spotts bestimmt. Die böse Komödie des bayerischen Dramatikers Franz Xaver Kroetz wurde 1994 uraufgeführt. Inszenierung: Peter Wallgram Bühne & Kostüme: Sandra Linde

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Der Drang - von Franz Xaver Kroetz
7,10 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Von Franz Xaver Kroetz Einmal Verlierer - immer Verlierer? Fritz ist gerade aus dem Gefängnis entlassen worden und kommt bei seiner Schwester Hilde und dem Schwager Otto unter, die eine Friedhofsgärtnerei betreiben. Im schwülen Treibhaus der sexuell frustrierten Eheleute und ihrer notgeilen Angestellten Mitzi heizt Fritz´ Anwesenheit die Fantasien an - immerhin wurde er wegen Exhibitionismus verurteilt. Otto steigert sich in Männerkonkurrenz hinein und faselt von Ansteckungsgefahr. Mitzi versucht erst Fritz zu verführen, bändelt dann mit Otto an und bekommt Krach mit Hilde - bis hin zum heimtückischen Stoß ins offene Grab! Der »Drang« macht Menschen zu egomanen Monstern, die andere benutzen. Aber ohne »Drang« ist man - wie Fritz, der triebhemmende Medikamente nehmen muss - zum Opfer, Außenseiter und zur Zielscheibe des Spotts bestimmt. Die böse Komödie des bayerischen Dramatikers Franz Xaver Kroetz wurde 1994 uraufgeführt. Inszenierung: Peter Wallgram Bühne & Kostüme: Sandra Linde

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Der Drang - von Franz Xaver Kroetz
7,10 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Von Franz Xaver Kroetz Einmal Verlierer - immer Verlierer? Fritz ist gerade aus dem Gefängnis entlassen worden und kommt bei seiner Schwester Hilde und dem Schwager Otto unter, die eine Friedhofsgärtnerei betreiben. Im schwülen Treibhaus der sexuell frustrierten Eheleute und ihrer notgeilen Angestellten Mitzi heizt Fritz´ Anwesenheit die Fantasien an - immerhin wurde er wegen Exhibitionismus verurteilt. Otto steigert sich in Männerkonkurrenz hinein und faselt von Ansteckungsgefahr. Mitzi versucht erst Fritz zu verführen, bändelt dann mit Otto an und bekommt Krach mit Hilde - bis hin zum heimtückischen Stoß ins offene Grab! Der »Drang« macht Menschen zu egomanen Monstern, die andere benutzen. Aber ohne »Drang« ist man - wie Fritz, der triebhemmende Medikamente nehmen muss - zum Opfer, Außenseiter und zur Zielscheibe des Spotts bestimmt. Die böse Komödie des bayerischen Dramatikers Franz Xaver Kroetz wurde 1994 uraufgeführt. Inszenierung: Peter Wallgram Bühne & Kostüme: Sandra Linde

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Die Blume von Hawaii - Operette von Paul Abraham
10,60 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Operette von Paul Abraham Libretto von Emmerich Földes, Alfred Grünwald und Fritz Löhner-Beda Ein turbulentes und temporeiches Spiel um das Finden der wahren Liebe, die Zukunft Hawaiis und die Freuden des mondänen Lebens in Honolulu und Monte Carlo, an dessen Ende sich sage und schreibe vier glückliche Paare finden: Die hawaiianische Prinzessin Laya, der ihr seit Kinderzeiten versprochene Prinz Lilo-Taro, die schöne Insulanerin Raka, der amerikanische Admiral Stone und sein Sekretär John Buffy, die kesse Bessy Worthington sowie die beiden Jazz-Sänger Jim Boy und Suzanne Provence. Anfang der 1920er-Jahre schwappte eine neue Art des Musikmachens über den Ozean nach Europa. Der Jazz wälzte binnen weniger Jahre das öffentliche Musikleben und die Unterhaltungsmusik völlig um. Unangefochtener König dieser letzten, wilden Operettenzeit in Berlin war Paul Abraham. Bis zur Machtübernahme der Nationalsozialisten war er der erfolgreichste Komponist seiner Zeit. Ab 1933 wurden seine Werke verboten, er emigrierte nach New York, wo er jedoch nicht an seine Erfolge anknüpfen konnte. Seit 2013 erleben seine Operetten eine Wiederentdeckung, vor allem durch Inszenierungen an der Komischen Oper Berlin. Regie: Tamara Heimbrock Musikalische Leitung: Florian Ziemen Ausstattung: Julie Weideli Produktion: Theater für Niedersachsen Foto: Falk von Traubenberg

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Drei Männer im Schnee - Zusatz Programm
8,58 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Schwarz/Weiß-Komödie nach dem Buch von Erich Kästner Filmtheater Köln Regie Markus Veith und Kirsten Annika Lange mit Joeri Burger, Saskia Leder, Kirsten Annika Lange, Marylin Pardo, Markus Veith, Dirk Volpert und Slim Weidenfeld Millionär Tobler gewinnt beim Preisausschreiben seiner eigenen Firma einen Aufenthalt im Grandhotel Bruckbeuren. Um dort in den Alpen - befreit von Status und Geld - die wahre Natur der Menschen erforschen zu können, gibt er sich als armer Herr Schulze aus. Tochter Hilde, die die ?Launen? ihres Vaters, der sich gerne einmal ? wie ein Kind benimmt?, kennt, kündigt dessen Ankunft im Hotel an. Jedoch verwechselt das dortige Personal den zweiten Gewinner des Preisausschreibens, den jungen, arbeitslosen Fritz Hagedorn mit Tobler. Der wahre Millionär wird für einen armen Schlucker gehalten. Man ist der Meinung, dass er in einem so noblen Hotel nichts verloren hat und behandelt ihn höchst unfreundlich. Tochter Hilde, um ihren Vater besorgt, fährt nach Bruckbeuren, wo sie sich prompt in Hagedorn verliebt. Die Verwechslungskomödie nimmt ihren Lauf. Das Ensemble entführt sein Publikum mit ?Drei Männer im Schnee? in die wunderbare Welt des alten Schwarz-Weiß-Films und erinnert damit an die Sternstunden des deutschen Kinos. Die Produktion ist komplett, von Bühnenbild bis hin zu Kostüm und Maske der Schauspieler, in feinster Schwarz/Weiß - Ästhetik gehalten.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
InExActArt - Das autopoietische Theater Augusto...
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(16,99 € / in stock)

InExActArt - Das autopoietische Theater Augusto Boals:Ein Handbuch zur Praxis des Theaters der Unterdrückten Birgit Fritz

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot