Angebote zu "Gems" (15 Treffer)

Piaf - Schauspiel mit Musik von Pam Gems
€ 11.10 *
zzgl. € 10.00 Versand

Um das Leben der Edith Giovanna Gassion ranken sich viele Legenden: In einer kalten Dezembernacht des Jahres 1915 unter einer Straßenlaterne in Paris geboren, als Kleinkind fast erblindet, früh von der Mutter verlassen und bei einer lieblosen Großmutter fast verhungert. Später von Huren in einem Bordell großgezogen und als Siebenjährige bereits mit dem Vater, einem herumziehenden Akrobaten, unterwegs. Ab ihrem fünfzehnten Lebensjahr schlägt sie sich als Straßensängerin durch. Im Sommer 1935 kommt es schließlich zu einer schicksalhaften Begegnung: Edith singt an einer Straßenecke in Paris ihre Lieder, als der Revue-König Louis Leplée auf das schmächtige Mädchen mit der großen Stimme aufmerksam wird. Er holt sie in sein Kabarett und gibt ihr einen neuen Namen. ?La Môme Piaf? macht bald Weltkarriere und ihre Lieder werden ebenso legendär wie ihr ausschweifendes, intensives, von Krankheiten, Drogen und der unaufhörlichen Suche nach Liebe geprägtes Leben. Sie kam aus der Gosse und eroberte die Konzertsäle der Welt. Eine Meisterin der ganz großen Gefühle und eine einzigartige Künstlerin: Edith Piaf, der Spatz von Paris. Die britische Autorin Pam Gems zeichnet in ihrem Stück den Werdegang dieser Ausnahmekünstlerin nach, die weder in ihrem Leben noch in ihrer Musik Kompromisse einging, und erzählt von rauschenden Erfolgen ebenso wie von tragischen Schicksalsschlägen. Edith Piaf wird lebendig in ihren Chansons, für die sie noch heute geliebt wird: La vie en rose, L?accordéoniste, Milord und natürlich Non, je ne regrette rien.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 15, 2018
Zum Angebot
Piaf - Schauspiel mit Musik von Pam Gems
€ 11.10 *
zzgl. € 10.00 Versand

Um das Leben der Edith Giovanna Gassion ranken sich viele Legenden: In einer kalten Dezembernacht des Jahres 1915 unter einer Straßenlaterne in Paris geboren, als Kleinkind fast erblindet, früh von der Mutter verlassen und bei einer lieblosen Großmutter fast verhungert. Später von Huren in einem Bordell großgezogen und als Siebenjährige bereits mit dem Vater, einem herumziehenden Akrobaten, unterwegs. Ab ihrem fünfzehnten Lebensjahr schlägt sie sich als Straßensängerin durch. Im Sommer 1935 kommt es schließlich zu einer schicksalhaften Begegnung: Edith singt an einer Straßenecke in Paris ihre Lieder, als der Revue-König Louis Leplée auf das schmächtige Mädchen mit der großen Stimme aufmerksam wird. Er holt sie in sein Kabarett und gibt ihr einen neuen Namen. ?La Môme Piaf? macht bald Weltkarriere und ihre Lieder werden ebenso legendär wie ihr ausschweifendes, intensives, von Krankheiten, Drogen und der unaufhörlichen Suche nach Liebe geprägtes Leben. Sie kam aus der Gosse und eroberte die Konzertsäle der Welt. Eine Meisterin der ganz großen Gefühle und eine einzigartige Künstlerin: Edith Piaf, der Spatz von Paris. Die britische Autorin Pam Gems zeichnet in ihrem Stück den Werdegang dieser Ausnahmekünstlerin nach, die weder in ihrem Leben noch in ihrer Musik Kompromisse einging, und erzählt von rauschenden Erfolgen ebenso wie von tragischen Schicksalsschlägen. Edith Piaf wird lebendig in ihren Chansons, für die sie noch heute geliebt wird: La vie en rose, L?accordéoniste, Milord und natürlich Non, je ne regrette rien.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 14, 2018
Zum Angebot
Piaf - Schauspiel mit Musik von Pam Gems
€ 11.10 *
zzgl. € 4.95 Versand

Um das Leben der Edith Giovanna Gassion ranken sich viele Legenden: In einer kalten Dezembernacht des Jahres 1915 unter einer Straßenlaterne in Paris geboren, als Kleinkind fast erblindet, früh von der Mutter verlassen und bei einer lieblosen Großmutter fast verhungert. Später von Huren in einem Bordell großgezogen und als Siebenjährige bereits mit dem Vater, einem herumziehenden Akrobaten, unterwegs. Ab ihrem fünfzehnten Lebensjahr schlägt sie sich als Straßensängerin durch. Im Sommer 1935 kommt es schließlich zu einer schicksalhaften Begegnung: Edith singt an einer Straßenecke in Paris ihre Lieder, als der Revue-König Louis Leplée auf das schmächtige Mädchen mit der großen Stimme aufmerksam wird. Er holt sie in sein Kabarett und gibt ihr einen neuen Namen. ?La Môme Piaf? macht bald Weltkarriere und ihre Lieder werden ebenso legendär wie ihr ausschweifendes, intensives, von Krankheiten, Drogen und der unaufhörlichen Suche nach Liebe geprägtes Leben. Sie kam aus der Gosse und eroberte die Konzertsäle der Welt. Eine Meisterin der ganz großen Gefühle und eine einzigartige Künstlerin: Edith Piaf, der Spatz von Paris. Die britische Autorin Pam Gems zeichnet in ihrem Stück den Werdegang dieser Ausnahmekünstlerin nach, die weder in ihrem Leben noch in ihrer Musik Kompromisse einging, und erzählt von rauschenden Erfolgen ebenso wie von tragischen Schicksalsschlägen. Edith Piaf wird lebendig in ihren Chansons, für die sie noch heute geliebt wird: La vie en rose, L?accordéoniste, Milord und natürlich Non, je ne regrette rien.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 6, 2018
Zum Angebot
Piaf - Schauspiel mit Musik von Pam Gems
€ 11.10 *
zzgl. € 4.95 Versand

Um das Leben der Edith Giovanna Gassion ranken sich viele Legenden: In einer kalten Dezembernacht des Jahres 1915 unter einer Straßenlaterne in Paris geboren, als Kleinkind fast erblindet, früh von der Mutter verlassen und bei einer lieblosen Großmutter fast verhungert. Später von Huren in einem Bordell großgezogen und als Siebenjährige bereits mit dem Vater, einem herumziehenden Akrobaten, unterwegs. Ab ihrem fünfzehnten Lebensjahr schlägt sie sich als Straßensängerin durch. Im Sommer 1935 kommt es schließlich zu einer schicksalhaften Begegnung: Edith singt an einer Straßenecke in Paris ihre Lieder, als der Revue-König Louis Leplée auf das schmächtige Mädchen mit der großen Stimme aufmerksam wird. Er holt sie in sein Kabarett und gibt ihr einen neuen Namen. ?La Môme Piaf? macht bald Weltkarriere und ihre Lieder werden ebenso legendär wie ihr ausschweifendes, intensives, von Krankheiten, Drogen und der unaufhörlichen Suche nach Liebe geprägtes Leben. Sie kam aus der Gosse und eroberte die Konzertsäle der Welt. Eine Meisterin der ganz großen Gefühle und eine einzigartige Künstlerin: Edith Piaf, der Spatz von Paris. Die britische Autorin Pam Gems zeichnet in ihrem Stück den Werdegang dieser Ausnahmekünstlerin nach, die weder in ihrem Leben noch in ihrer Musik Kompromisse einging, und erzählt von rauschenden Erfolgen ebenso wie von tragischen Schicksalsschlägen. Edith Piaf wird lebendig in ihren Chansons, für die sie noch heute geliebt wird: La vie en rose, L?accordéoniste, Milord und natürlich Non, je ne regrette rien.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 6, 2018
Zum Angebot
Piaf - Schauspiel mit Musik von Pam Gems
€ 11.10 *
zzgl. € 4.95 Versand

Um das Leben der Edith Giovanna Gassion ranken sich viele Legenden: In einer kalten Dezembernacht des Jahres 1915 unter einer Straßenlaterne in Paris geboren, als Kleinkind fast erblindet, früh von der Mutter verlassen und bei einer lieblosen Großmutter fast verhungert. Später von Huren in einem Bordell großgezogen und als Siebenjährige bereits mit dem Vater, einem herumziehenden Akrobaten, unterwegs. Ab ihrem fünfzehnten Lebensjahr schlägt sie sich als Straßensängerin durch. Im Sommer 1935 kommt es schließlich zu einer schicksalhaften Begegnung: Edith singt an einer Straßenecke in Paris ihre Lieder, als der Revue-König Louis Leplée auf das schmächtige Mädchen mit der großen Stimme aufmerksam wird. Er holt sie in sein Kabarett und gibt ihr einen neuen Namen. ?La Môme Piaf? macht bald Weltkarriere und ihre Lieder werden ebenso legendär wie ihr ausschweifendes, intensives, von Krankheiten, Drogen und der unaufhörlichen Suche nach Liebe geprägtes Leben. Sie kam aus der Gosse und eroberte die Konzertsäle der Welt. Eine Meisterin der ganz großen Gefühle und eine einzigartige Künstlerin: Edith Piaf, der Spatz von Paris. Die britische Autorin Pam Gems zeichnet in ihrem Stück den Werdegang dieser Ausnahmekünstlerin nach, die weder in ihrem Leben noch in ihrer Musik Kompromisse einging, und erzählt von rauschenden Erfolgen ebenso wie von tragischen Schicksalsschlägen. Edith Piaf wird lebendig in ihren Chansons, für die sie noch heute geliebt wird: La vie en rose, L?accordéoniste, Milord und natürlich Non, je ne regrette rien.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 6, 2018
Zum Angebot
Piaf - Schauspiel mit Musik von Pam Gems
€ 11.10 *
zzgl. € 4.95 Versand

Um das Leben der Edith Giovanna Gassion ranken sich viele Legenden: In einer kalten Dezembernacht des Jahres 1915 unter einer Straßenlaterne in Paris geboren, als Kleinkind fast erblindet, früh von der Mutter verlassen und bei einer lieblosen Großmutter fast verhungert. Später von Huren in einem Bordell großgezogen und als Siebenjährige bereits mit dem Vater, einem herumziehenden Akrobaten, unterwegs. Ab ihrem fünfzehnten Lebensjahr schlägt sie sich als Straßensängerin durch. Im Sommer 1935 kommt es schließlich zu einer schicksalhaften Begegnung: Edith singt an einer Straßenecke in Paris ihre Lieder, als der Revue-König Louis Leplée auf das schmächtige Mädchen mit der großen Stimme aufmerksam wird. Er holt sie in sein Kabarett und gibt ihr einen neuen Namen. ?La Môme Piaf? macht bald Weltkarriere und ihre Lieder werden ebenso legendär wie ihr ausschweifendes, intensives, von Krankheiten, Drogen und der unaufhörlichen Suche nach Liebe geprägtes Leben. Sie kam aus der Gosse und eroberte die Konzertsäle der Welt. Eine Meisterin der ganz großen Gefühle und eine einzigartige Künstlerin: Edith Piaf, der Spatz von Paris. Die britische Autorin Pam Gems zeichnet in ihrem Stück den Werdegang dieser Ausnahmekünstlerin nach, die weder in ihrem Leben noch in ihrer Musik Kompromisse einging, und erzählt von rauschenden Erfolgen ebenso wie von tragischen Schicksalsschlägen. Edith Piaf wird lebendig in ihren Chansons, für die sie noch heute geliebt wird: La vie en rose, L?accordéoniste, Milord und natürlich Non, je ne regrette rien.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 6, 2018
Zum Angebot
The Movie Book
€ 15.99 *
ggf. zzgl. Versand

Explore the rich history of cinema like never before - from the golden age of black-and-white films to international art-house and 21st-century sci-fi - uncovering the key themes and big ideas behind more than 80 of the world´s most celebrated cinematic gems.Beginning with the iconic La Voyage Dans La Lune (1902) and ending with Richard Linklater´s ground-breaking Boyhood (2014), The Movie Book chronicles more than 100 of the best films ever made - from comedies and dramas, to animations, documentaries, and brings cinema to life. Discover everything about your favourite movies, as well as celebrated classics, the films you need to see, through iconic quotes and film stills, posters, biographies, movie memorabilia and narrative timelines. Essential for anyone with a passion for cinema, The Movie Book is ready for its close-up.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Seventy Years a Showman
€ 19.99 *
ggf. zzgl. Versand

Dancing off the page like real-life Dickens, this legendary autobiography of Victorian circus pioneer ´Lord´ George Sanger is dark, fun and irresistible. As befits a man who lived by his wits, he tells a great story - letting us enter the wild world of 19th century peep-shows, menageries, freaks and travelling fairs. Written in 1910, this gem of Victorian life has been strangely neglected. This new edition adds gorgeous illustrations - many from Dickens collaborator George Cruikshank - plus a useful introduction and index. It also includes a famous commentary on the book by Wind in the Willows writer Kenneth Grahame. While most people today know of American showman P. T. Barnum, few, even in Britain, have heard of ´Lord´ George Sanger. That´s odd, for Sanger was then as famous in Europe. He was also the American´s equal in skill, pluck and cheek. But while Barnum´s story is often sanitised, this book is as rooted in darkness as spectacle. After opening his first circus in the early 1850s, Sanger´s rise was relentless. By 1871 he had taken over Britain´s largest permanent circus, Astley´s in London, while also running eleven other shows across the country. One show alone gathered on stage 700 actors,13 elephants, 9 camels, and 52 horses, plus ostriches, emus, pelicans, deer, kangaroos, buffaloes, bulls and, at the centre of it all, two African lions. But it´s his early years that most enthrall. Born in 1827, George grew up in a caravan as his family moved every few days to perform at a different fair. By the age of six, he was declaiming recent murders to spellbound audiences. Circus life was rough. When a fight broke out between rival shows on the road, Even the freaks took part. The fat man made for the living skeleton with a door-hook; the living skeleton battered at the fat man with a peg mallet. One typically picaresque scene finds performers uniting to tackle a factory fire near Stepney Fair. Amid the flying sparks ? could be seen clowns, knights in armour, Indian chiefs, jugglers in tights and spangles, rope-walkers in fleshings. Sanger voyages brightly through the classes and geographies of his time. One minute he´s bare-knuckle fighting in an East End pub, the next entertaining toffs on the Isle of Wight. He claimed to have played to every community in Britain of more than 100 inhabitants. And whether he was recruiting a fake tribe of red Indians from Liverpool slums, dodging the fury of a Chartist riot or chatting with Queen Victoria about elephants, Sanger remained resolutely the same man. And what a man that was. Clad in glossy top hat, frock coat and boots, he was a spritely showman who prized action over paperwork. ´Lord´ George gleefully shares his trade secrets. For his Shoal of Trained Fish in their Exhibition of a Naval Engagement, he got goldfish to steer model boats armed with small explosives. He presented an oyster who appeared to smoke, contentedly. There were fortune-telling ponies. The Pig-faced Lady was actually a bear. Animals were central to his life. Sanger teaches how to train a pig, donkey, lion or tiger. Never lose your temper with an animal, he writes. You can without any unkind treatment teach him to do anything you want him to do. He was also one of Victorian England´s leading entrepreneurs, building one of the world´s best known names in circus - and fighting hard against American invaders like Buffalo Bill Cody and Barnum & Bailey. This master of hanky-panky (meaning conjuring and patter, not today´s more smutty connotation) wrote one of the most jaw-dropping accounts of Victorian England. This new edition of Seventy Years a Showman enables you to enjoy this tale more fully than ever before.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
What I Know for Sure
€ 12.99 *
ggf. zzgl. Versand

As a creative force, student of the human heart and soul, and champion of living the life you want, Oprah Winfrey stands alone. Over the years, she has made history with a legendary talk show (the highest-rated program of its kind), launched her own television network, become the USA´s only African-American billionaire, and been awarded both an honorary degree by Harvard University and the Presidential Medal of Freedom. From all her experiences, she has gleaned life lessons - which, for fourteen years, she´s shared in O, The Oprah Magazine´s widely popular ´What I Know For Sure´ column, a monthly source of inspiration and revelation. Now, for the first time, these thoughtful gems have been revised, updated, and collected in What I Know For Sure, a beautiful book with a ribbon marker, packed with insight and revelation from Oprah Winfrey. Organized by theme - joy, resilience, connection, gratitude, possibility, awe, clarity, and power - these essays offer a rare, powerful and intimate glimpse into the heart and mind of one of the world´s most extraordinary women, while providing readers a guide to becoming their best selves. Candid, moving, exhilarating, uplifting, and frequently humorous, the words Oprah shares in What I Know For Sure shimmer with the sort of truth that readers will turn to again and again.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 10, 2018
Zum Angebot
Sherlock Holmes, The Blue Carbuncle, 1 Audio-CD...
€ 13.45 *
ggf. zzgl. Versand

Der blaue Karfunkel - ein berühmter Diamant von unschätzbarem Wert - findet sich seltsamerweise im Kropf einer Weihnachtsgans wieder. Doch wie gelangte er aus der Schmuckschatulle der Gräfin Morcar dorthin? Keine einfache Aufgabe für den berühmtesten Detektiv aller Zeiten, zumal sich einige der von ihm befragten Personen nicht als besonders auskunftsfreudig erweisen ... New York s award-winning Quicksilver Radio Theater (´´The Speckled Band´´) presents one of Sir Arthur Conan Doyle s rare comic tales - and the only one set during christmas time. Sherlock Holmes and Dr. Watson confront a mystery involving a Countess, a dusty hat, a famous gem - and a goose! A delightful christmas gift for the whole family.

Anbieter: buecher.de
Stand: Dec 12, 2018
Zum Angebot