Angebote zu "Laboratorium" (4 Treffer)

QUIDAM FAUST - Warum - Wohin
13,10 € *
zzgl. 10,00 € Versand

Ein gewisser Herr Faust, ein Wissenschaftler, verzweifelt an den Grenzen der Erkenntnismöglichkeiten. Was die Welt und das Universum zusammenhält, will sich ihm nicht erschließen. Dem Burnout nahe offenbart sich ihm sein Alter Ego in Form eines gewissen Herrn Mephisto. Dieser soll ihm die vergnüglichen Seiten der Existenz zugänglich machen, um neuen Lebenssinn zu finden. Auf dem nun folgenden Egotrip von Faust mutiert das Modell einer ?Weltmaschine? in seinem Laboratorium zur virtuellen ?Wunschmaschine? seiner Träume. Es spielen Martina Göpel und Andreas Weiner. WARUM - WOHIN Im ?Urfaust? legte Goethe die wichtigsten Grundlagen für sein universales Weltgedicht, das er erst nach sechzig Jahren zum Abschluss brachte. Obwohl ursprünglich nicht für die Bühne bestimmt und obwohl über den ?Faust? seit seinem Erscheinen unzählige Interpretationen entstanden, die einander nicht selten widersprechen, hat sich der ?Faust? einen dauernden Platz als theatralisches Kunstwerk erobert.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 24.06.2019
Zum Angebot
QUIDAM FAUST - Warum - Wohin
13,10 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Ein gewisser Herr Faust, ein Wissenschaftler, verzweifelt an den Grenzen der Erkenntnismöglichkeiten. Was die Welt und das Universum zusammenhält, will sich ihm nicht erschließen. Dem Burnout nahe offenbart sich ihm sein Alter Ego in Form eines gewissen Herrn Mephisto. Dieser soll ihm die vergnüglichen Seiten der Existenz zugänglich machen, um neuen Lebenssinn zu finden. Auf dem nun folgenden Egotrip von Faust mutiert das Modell einer ?Weltmaschine? in seinem Laboratorium zur virtuellen ?Wunschmaschine? seiner Träume. Es spielen Martina Göpel und Andreas Weiner. WARUM - WOHIN Im ?Urfaust? legte Goethe die wichtigsten Grundlagen für sein universales Weltgedicht, das er erst nach sechzig Jahren zum Abschluss brachte. Obwohl ursprünglich nicht für die Bühne bestimmt und obwohl über den ?Faust? seit seinem Erscheinen unzählige Interpretationen entstanden, die einander nicht selten widersprechen, hat sich der ?Faust? einen dauernden Platz als theatralisches Kunstwerk erobert.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 23.05.2019
Zum Angebot
Das Theater Meyerholds und die Biomechanik
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch beschreibt die historische Entstehung und die wichtigsten Prinzipien von Meyerholds Ausbildungs-und Spielsystem für Schauspieler- die »Biomechanik«. Versehen mit zahlreichen Dokumenten und Fotos aus dem Meyerhold-Archiv sowie mit vielen weiteren Materialien (u. a. Texte von Sergej Eisenstein zur »Biomechanik«) bietet das Buch die Möglichkeit, in die Methode Meyerholds und den umfangreichen theaterhistorischen Kontext der »Biomechanik« einzudringen. »Dokumente über das biomechanische Laboratorium, über die Übungen und Etüden der Meyerhold-Schulen und -Studios. Herausragende Bedeutung haben die Vorlesungsmitschriften Eisensteins. Die neue Schauspielästhetik wird endlich ohne Umwege zugänglich.« Neue Zürcher Zeitung

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Von Rolf Schneider - Krista Posch-jürgen Hentsc...
9,99 € *
zzgl. 1,99 € Versand

Im Jahr 1676 wird Paris von unzähligen Giftmorden heimgesucht. Gattinnen entledigen sich ihren Gatten, Eifersüchtige schaffen Nebenbuhler aus dem Weg und Erbschaften werden mit dem ´´poudre des succession´´ erschlichen. Verdächtige landen in der Bastille und Fehlentscheidungen sind an der Tagesordnung. Auch die Familie D´Aubrey, die sich in den höchsten Adelskreisen befindet, bleibt nicht verschont: Drei männliche Mitglieder der Familie sterben durch das Gift. Desgrais, ein Gefreiter der Pariser Polizei, befasst sich gegen die Anweisungen seines Vorgesetzten, mit der Aufklärung des Falles. Bei seinen Ermittlungen stößt er auf die Leiche eines Alchemisten. Hat er das Gift, das ganz Paris in Angst und Schrecken versetzt, in seinem Laboratorium hergestellt? Und hat die schöne Marie de Brinvillier, geborene D´Aubrey, sich an dem Gift des Alchemisten bedient? Desgrais macht seine Ermittlungen öffentlich, da die Tatsache, dass in der nächsten Nähe des französischen Sonnenkönigs immer selbstloser mit Gift hantiert wird, nicht länger verborgen bleiben kann. Marie wird des Mordes angeklagt und hingerichtet. Doch die Giftmorde gehen weiter. ´´Die Affäre D´Aubrey´´ - ein Hörspiel des Schriftstellers Rolf Schneider, geboren 1932 in Chemnitz. Für sein Hörspiel ´´Zwielicht´´ erhielt Schneider 166 den Hörspielpreis der Kriegsblinden. Diverse veröffentlichte Erzählungen und Romane begleiten seit Jahren seine Arbeit für das Theater, Funk und Fernsehen.

Anbieter: SATURN
Stand: 20.06.2019
Zum Angebot