Angebote zu "Lange" (2735 Treffer)

Diese ganze lange Nacht - von Jorge Díaz
€ 12.10 *
zzgl. € 4.95 Versand

Vier Frauen in einer Gefängniszelle. Vier Frauen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Die klassenbewusste Proletarierin Rosario, die exaltierte Schauspielerin Aurora, der schwangere und verwöhnte Bourgeoisieabkömmling Jimena und die Widerstandskämpferin Olga. Sie eint der Wille zu Überleben in einem totalitären System, sie belauern sich, solidarisieren sich, streiten sich, trösten einander. Hier, wo keine der anderen entfliehen kann, wird das Aufeinandertreffen der unterschiedlichen politischen und persönlichen Motive und Erfahrungen zur Bedrohung der eigenen Existenz. www.tkkg-buehne-fuerth.de Eintritt: VVK 10,- Euro/AK13,- Euro/ ermäßigt 8,- Euro (nur AK)

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 6, 2018
Zum Angebot
Diese ganze lange Nacht - von Jorge Díaz
€ 12.10 *
zzgl. € 4.95 Versand

Vier Frauen in einer Gefängniszelle. Vier Frauen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Die klassenbewusste Proletarierin Rosario, die exaltierte Schauspielerin Aurora, der schwangere und verwöhnte Bourgeoisieabkömmling Jimena und die Widerstandskämpferin Olga. Sie eint der Wille zu Überleben in einem totalitären System, sie belauern sich, solidarisieren sich, streiten sich, trösten einander. Hier, wo keine der anderen entfliehen kann, wird das Aufeinandertreffen der unterschiedlichen politischen und persönlichen Motive und Erfahrungen zur Bedrohung der eigenen Existenz. www.tkkg-buehne-fuerth.de Eintritt: VVK 10,- Euro/AK13,- Euro/ ermäßigt 8,- Euro (nur AK)

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 6, 2018
Zum Angebot
Diese ganze lange Nacht - von Jorge Díaz
€ 12.10 *
zzgl. € 4.95 Versand

Vier Frauen in einer Gefängniszelle. Vier Frauen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Die klassenbewusste Proletarierin Rosario, die exaltierte Schauspielerin Aurora, der schwangere und verwöhnte Bourgeoisieabkömmling Jimena und die Widerstandskämpferin Olga. Sie eint der Wille zu Überleben in einem totalitären System, sie belauern sich, solidarisieren sich, streiten sich, trösten einander. Hier, wo keine der anderen entfliehen kann, wird das Aufeinandertreffen der unterschiedlichen politischen und persönlichen Motive und Erfahrungen zur Bedrohung der eigenen Existenz. www.tkkg-buehne-fuerth.de Eintritt: VVK 10,- Euro/AK13,- Euro/ ermäßigt 8,- Euro (nur AK)

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 6, 2018
Zum Angebot
Diese ganze lange Nacht - von Jorge Díaz
€ 12.10 *
zzgl. € 4.95 Versand

Vier Frauen in einer Gefängniszelle. Vier Frauen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Die klassenbewusste Proletarierin Rosario, die exaltierte Schauspielerin Aurora, der schwangere und verwöhnte Bourgeoisieabkömmling Jimena und die Widerstandskämpferin Olga. Sie eint der Wille zu Überleben in einem totalitären System, sie belauern sich, solidarisieren sich, streiten sich, trösten einander. Hier, wo keine der anderen entfliehen kann, wird das Aufeinandertreffen der unterschiedlichen politischen und persönlichen Motive und Erfahrungen zur Bedrohung der eigenen Existenz. www.tkkg-buehne-fuerth.de Eintritt: VVK 10,- Euro/AK13,- Euro/ ermäßigt 8,- Euro (nur AK)

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 6, 2018
Zum Angebot
Diese ganze lange Nacht - von Jorge Díaz
€ 12.10 *
zzgl. € 4.95 Versand

Vier Frauen in einer Gefängniszelle. Vier Frauen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Die klassenbewusste Proletarierin Rosario, die exaltierte Schauspielerin Aurora, der schwangere und verwöhnte Bourgeoisieabkömmling Jimena und die Widerstandskämpferin Olga. Sie eint der Wille zu Überleben in einem totalitären System, sie belauern sich, solidarisieren sich, streiten sich, trösten einander. Hier, wo keine der anderen entfliehen kann, wird das Aufeinandertreffen der unterschiedlichen politischen und persönlichen Motive und Erfahrungen zur Bedrohung der eigenen Existenz. www.tkkg-buehne-fuerth.de Eintritt: VVK 10,- Euro/AK13,- Euro/ ermäßigt 8,- Euro (nur AK)

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 6, 2018
Zum Angebot
Der Weltuntergang nach Jura Soyfer - oder die W...
€ 12.10 *
zzgl. € 4.95 Versand

Die Menschheit schafft sich ab..... Erneut beeindruckt eine theatralische Ausgrabung der Intendant Dörings in der Kofferfabrik.....Wie bei Goethes Faust beginnt es mit einem Prolog im Himmel, den die Mimen im UV-Licht bestreiten. Die Planeten befolgen ihre festgesetzte Bahn, lediglich die gute alte Erde schwankt aus der Reihe. Der Grund ist ihre menschliche Bevölkerung und deren geballte Dummheit, weshalb auf interplanetarischem Beschluss ein Komet der Menschheit den Garaus machen soll. Diesen Komet entdeckt Professor Guck (Alex Werner) und warnt die Menschheit, die sich sogleich der Untergangsdekadenz in die Arme wirft... Fortan taumelt Professor Guck durch einen menschlichen Jahrmarkt der Gelüste und Ängste - und auf der Bühne knöcheltief durch einen Wust von Plastikmüll... Nicht Aktion, nicht Buße oder Umkehr bewegen die Menschen sondern verschiedenste Formen der Selbstverwirklichung, des unbeschränkten Egoismus. Indes, der Weltuntergang findet doch nicht statt, weil der Komet ein Einsehen hat. Menschheit gerettet? Achwo, den Untergang nimmt sie dann eben selbst in die Hand.? (FN Reinhard Kalb) Bearbeitung und Inszenierung: Brigitte Döring mit Alex Werner, Martha Unterhofer, Samantha Lerch, Rebecca Gonter, Johannes Hierdeis, Magnus Gertkemper und Kalle Zuber Eintritt: VVK 10,- Euro/AK13,- Euro/ermäßigt 8.- Euro (nur AK)

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 6, 2018
Zum Angebot
Der Weltuntergang nach Jura Soyfer - oder die W...
€ 12.10 *
zzgl. € 4.95 Versand

Die Menschheit schafft sich ab..... Erneut beeindruckt eine theatralische Ausgrabung der Intendant Dörings in der Kofferfabrik.....Wie bei Goethes Faust beginnt es mit einem Prolog im Himmel, den die Mimen im UV-Licht bestreiten. Die Planeten befolgen ihre festgesetzte Bahn, lediglich die gute alte Erde schwankt aus der Reihe. Der Grund ist ihre menschliche Bevölkerung und deren geballte Dummheit, weshalb auf interplanetarischem Beschluss ein Komet der Menschheit den Garaus machen soll. Diesen Komet entdeckt Professor Guck (Alex Werner) und warnt die Menschheit, die sich sogleich der Untergangsdekadenz in die Arme wirft... Fortan taumelt Professor Guck durch einen menschlichen Jahrmarkt der Gelüste und Ängste - und auf der Bühne knöcheltief durch einen Wust von Plastikmüll... Nicht Aktion, nicht Buße oder Umkehr bewegen die Menschen sondern verschiedenste Formen der Selbstverwirklichung, des unbeschränkten Egoismus. Indes, der Weltuntergang findet doch nicht statt, weil der Komet ein Einsehen hat. Menschheit gerettet? Achwo, den Untergang nimmt sie dann eben selbst in die Hand.? (FN Reinhard Kalb) Bearbeitung und Inszenierung: Brigitte Döring mit Alex Werner, Martha Unterhofer, Samantha Lerch, Rebecca Gonter, Johannes Hierdeis, Magnus Gertkemper und Kalle Zuber Eintritt: VVK 10,- Euro/AK13,- Euro/ermäßigt 8.- Euro (nur AK)

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 6, 2018
Zum Angebot
Der Weltuntergang nach Jura Soyfer - oder die W...
€ 12.10 *
zzgl. € 4.95 Versand

Die Menschheit schafft sich ab..... Erneut beeindruckt eine theatralische Ausgrabung der Intendant Dörings in der Kofferfabrik.....Wie bei Goethes Faust beginnt es mit einem Prolog im Himmel, den die Mimen im UV-Licht bestreiten. Die Planeten befolgen ihre festgesetzte Bahn, lediglich die gute alte Erde schwankt aus der Reihe. Der Grund ist ihre menschliche Bevölkerung und deren geballte Dummheit, weshalb auf interplanetarischem Beschluss ein Komet der Menschheit den Garaus machen soll. Diesen Komet entdeckt Professor Guck (Alex Werner) und warnt die Menschheit, die sich sogleich der Untergangsdekadenz in die Arme wirft... Fortan taumelt Professor Guck durch einen menschlichen Jahrmarkt der Gelüste und Ängste - und auf der Bühne knöcheltief durch einen Wust von Plastikmüll... Nicht Aktion, nicht Buße oder Umkehr bewegen die Menschen sondern verschiedenste Formen der Selbstverwirklichung, des unbeschränkten Egoismus. Indes, der Weltuntergang findet doch nicht statt, weil der Komet ein Einsehen hat. Menschheit gerettet? Achwo, den Untergang nimmt sie dann eben selbst in die Hand.? (FN Reinhard Kalb) Bearbeitung und Inszenierung: Brigitte Döring mit Alex Werner, Martha Unterhofer, Samantha Lerch, Rebecca Gonter, Johannes Hierdeis, Magnus Gertkemper und Kalle Zuber Eintritt: VVK 10,- Euro/AK13,- Euro/ermäßigt 8.- Euro (nur AK)

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 6, 2018
Zum Angebot
Die Katze lässt das Mausen nicht - Ohnsorg Theater
€ 24.10 *
zzgl. € 4.95 Versand

Schorsch und sein Schwager Hubert haben sturmfreie Bude. Das ungleiche Duo - Sexmuffel der eine, Lebemann der andere - versucht daraus ein erotisches Abenteuer zu machen. In dem Komödienknüller lassen es die beiden Strohwitwer richtig krachen. Unerfüllte Sehnsüchte sind?s, die zu turbulenter Komik führen: Mona plant, nach 25 Ehejahren endlich ihre vermasselte Hochzeitsreise mit Schorsch nachzuholen. Weil der Göttergatte sich standhaft weigert, zieht Mona mit ihrer überkandidelten Schwester los ? ohne zu ahnen, was die beiden alleingelassenen Ehemänner daheim mit zwei von Hubert angeschleppten Freundinnen erleben. Während Schorsch sich mit dem Verzehr von eingelegten Zwiebeln und Butterplätzchen begnügt, verliert Hubert keine Zeit, die Gunst der Stunde zu nutzen und einen amourösen Abend mit seiner Sekretärin und deren Freundin einzufädeln. Zum Entsetzen von Schorsch landen die Vier in seiner Wohnung. Doch der Abend verläuft anders als geplant... Überraschende Verwicklungen und Verwechslungen lassen nicht lange auf sich warten. Ein komödiantisches Feuerwerk voller Situationskomik.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 6, 2018
Zum Angebot
Die Katze lässt das Mausen nicht - Lustspiel au...
€ 12.50 *
zzgl. € 4.95 Versand

Schorsch und sein Schwager Hubert haben sturmfreie Bude. Das ungleiche Duo ? Sexmuffel der eine, Lebemann der andere ? versucht daraus ein erotisches Abenteuer zu machen. In dem Komödienknüller des Ohnsorg-Theaters lassen es die beiden Strohwitwer richtig krachen. Unerfüllte Sehnsüchte führen zu aberwitzigen Situationen: Mona plant, nach 25 Ehejahren endlich ihre vermasselte Hochzeitsreise mit Schorsch nachzuholen. Weil der Göttergatte sich standhaft weigert, zieht Mona eben mit ihrer Schwester los ? ohne zu ahnen, was die beiden alleingelassenen Ehemänner daheim mit zwei von Hubert angeschleppten Freundinnen erleben. Während Schorsch sich mit dem Verzehr von eingelegten Zwiebeln und Butterplätzchen begnügt, verliert Hubert keine Zeit, die Gunst der Stunde zu nutzen und einen amourösen Abend mit seiner Sekretärin und deren Freundin einzufädeln. Zum Entsetzen von Schorsch landen die Vier schließlich in seiner eigenen Wohnung. Doch der Abend verläuft anders als geplant. Überraschende Verwicklungen und Verwechslungen lassen nicht lange auf sich warten. Ein Bühnenfeuerwerk voller Situationskomik. Produktion: Ohnsorg-Theater Hamburg Regie: Folker Bohnet Mit: Sandra Keck, Erkki Hopf, Beate Kiupel, Till Huster, Tanja Rübcke, Kristina Bremer Foto: Jutta Schwobel weitere Informationen zur Veranstaltung finden sie unter: www.stadthalle-gifhorn.de

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 6, 2018
Zum Angebot