Angebote zu "Prägend" (44 Treffer)

Kategorien

Shops

Grillo-Theater Aalto-Theater - prägend für Essen
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Grillo-Theater Aalto-Theater - prägend für Essen ab 19.95 € als Taschenbuch: . Aus dem Bereich: Bücher, Kunst & Musik,

Anbieter: hugendubel
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Theater 500S

Anspruchsvolle Hörer, die wenig Platz zu Verfügung haben, greifen zur Theater 500S. Sie beherbergt alle Technologien der großen Schwester und bietet in kleineren Räumen fast das gleiche Klangvolumen.

Anbieter: Qualigo
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
STEMANN
18,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Regisseur und Performer Nicolas Stemann ist eine der bedeutendsten Figuren des Gegenwartstheaters. Seit mehr als zwanzig Jahren erkundet er mit seinen Inszenierungen den Grenzbereich zwischen Theater und Performance, zugleich eröffnet er der Bühne neue Möglichkeiten der Textinterpretation. Seine Inszenierung von Goethes "Faust I und II" (Salzburg, Hamburg) gilt als maßstabsetzend. Genauso prägend sind seine intelligenten und lebendigen Uraufführungen der Stücke von Elfriede Jelinek. Inzwischen inszeniert Stemann auch Opern und bildet Schauspieler und Regisseure aus. Im Gespräch mit Peter Michalzik äußert sich dieser vielfältige Theatermann zu seinem künstlerischen und persönlichen Werdegang. Er spricht eindringlich über seine Theaterarbeit, nimmt dezidiert Stellung zum aktuellen Theater- und Gegenwartsgeschehen. Dabei wird ein ebenso gefühlvoller wie hochreflektierter Künstler und Zeitgenosse sichtbar.

Anbieter: buecher
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Dream Theater Dream Theater CD - multicolor

Dream Theater bei EMP - Dream Theater Dream Theater Unisex CD. Farbe: multicolor, Hauptmaterial.

Anbieter: Qualigo
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
STEMANN
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Regisseur und Performer Nicolas Stemann ist eine der bedeutendsten Figuren des Gegenwartstheaters. Seit mehr als zwanzig Jahren erkundet er mit seinen Inszenierungen den Grenzbereich zwischen Theater und Performance, zugleich eröffnet er der Bühne neue Möglichkeiten der Textinterpretation. Seine Inszenierung von Goethes "Faust I und II" (Salzburg, Hamburg) gilt als maßstabsetzend. Genauso prägend sind seine intelligenten und lebendigen Uraufführungen der Stücke von Elfriede Jelinek. Inzwischen inszeniert Stemann auch Opern und bildet Schauspieler und Regisseure aus. Im Gespräch mit Peter Michalzik äußert sich dieser vielfältige Theatermann zu seinem künstlerischen und persönlichen Werdegang. Er spricht eindringlich über seine Theaterarbeit, nimmt dezidiert Stellung zum aktuellen Theater- und Gegenwartsgeschehen. Dabei wird ein ebenso gefühlvoller wie hochreflektierter Künstler und Zeitgenosse sichtbar.

Anbieter: buecher
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Teufel Stereo Lautsprecher »Theater 500S«, schwarz

Der Regallautsprecher für jede Anwendung Für Klassik, Jazz, Pop und Elektro aber auch Filmton und Games ist die Theater 500S der perfekte Spielpartner. Kurzzeitiges Beeindrucken durch unnatürliche Bassbetonung oder scharfe Höhen ist den Boxen

Anbieter: Qualigo
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Welt Theater Geschichte
20,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Schon die vormodernen Gesellschaften praktizierten das, was für Geschichten theatraler Tätigkeiten prägend geworden ist: die mehr oder minder intensive Beschäftigung mit dem sozialen, kulturellen und politischen Gefüge ihrer Gemeinschaften, der Lage ihrer Subjekte und der Situation des Menschen in der Welt überhaupt.Der international renommierte Berliner Theaterwissenschaftler Joachim Fiebach bündelt Erkenntnisse eines Forscherlebens in einem theatergeschichtlichen Kompendium, das neue Maßstäbe der Theatergeschichtsschreibung setzt. Sein Denken ist rigoros kulturgeschichtlich fundiert, es begreift theatrale Phänomene und Prozesse konsequent in ihren politischen Dimensionen und frei von eurozentristischer Kurzsichtigkeit und Larmoyanz.In unvergleichlichem Materialreichtum eröffnet der Band Horizonte einer Welt-Theater-Geschichte. Fiebach versteht Theater als ein globales Feld kultureller Praktiken und zeigt Widersprüche und Brüche theatergeschichtlicher Linien als Langzeitprozesse, die Geschichte mit Brisanz in die Gegenwart hinein verlängern.

Anbieter: buecher
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Adeneuer 2016 Goldkapsel J.J. Adeneuer N°1 trocken

Gend

Anbieter: Qualigo
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Welt Theater Geschichte
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Schon die vormodernen Gesellschaften praktizierten das, was für Geschichten theatraler Tätigkeiten prägend geworden ist: die mehr oder minder intensive Beschäftigung mit dem sozialen, kulturellen und politischen Gefüge ihrer Gemeinschaften, der Lage ihrer Subjekte und der Situation des Menschen in der Welt überhaupt.Der international renommierte Berliner Theaterwissenschaftler Joachim Fiebach bündelt Erkenntnisse eines Forscherlebens in einem theatergeschichtlichen Kompendium, das neue Maßstäbe der Theatergeschichtsschreibung setzt. Sein Denken ist rigoros kulturgeschichtlich fundiert, es begreift theatrale Phänomene und Prozesse konsequent in ihren politischen Dimensionen und frei von eurozentristischer Kurzsichtigkeit und Larmoyanz.In unvergleichlichem Materialreichtum eröffnet der Band Horizonte einer Welt-Theater-Geschichte. Fiebach versteht Theater als ein globales Feld kultureller Praktiken und zeigt Widersprüche und Brüche theatergeschichtlicher Linien als Langzeitprozesse, die Geschichte mit Brisanz in die Gegenwart hinein verlängern.

Anbieter: buecher
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Wandkalender 2020 DIN A2 Kätzchen - Theater [97...

Sprache: Deutsch Titel: Kaetzchen - Theater A2 hoch Titelzusatz: Wunderschoene Kaetzchen-Bilder. (Planer, 14 Seiten) Autor: Roder Peter Groesse: DIN A2 Gewicht: 890 gr Auflage: 4. Édition 2019 Kalenderjahr: 2020 Seiten: 14 Genre: Tiere Hersteller: C

Anbieter: Qualigo
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Anna Viebrock
25,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Anna Viebrocks Arbeiten gelten als einzigartige Zeugnisse der postmodernen Theaterentwicklung in den vergangenen zwanzig Jahren. Ihre Erfindungen als Bühnenbildnerin und zunehmend auch als Regisseurin für Sprech- und Musiktheater entwickelten sich mit Beginn der neunziger Jahre durch die Zusammenarbeit mit den Regisseuren Christoph Marthaler und Jossi Wieler zu einer unverwechselbaren Erfolgs- und Wirkungsgeschichte im deutschsprachigen und internationalem Theater und beeinflussenTheatermacher, aber auch Künstler und Architekten im In und Ausland. Prägend für Viebrocks Arbeiten ist ein feinnerviger, subversiver Realismus. Sie stecken voll surrealer Logik und überraschender Mechanik, die jedem Anschein von Alltäglichkeit zuwiderlaufen. Viebrock dekonstruiert Architekturen von u. a. Garagen, Schiffen, Bierzelten, Bunkern, Kirchen oder Flugzeugkabinen und setzt diese in ihren Bühnenbildern zu komplexen und hyperrealen Räumen neu zusammen. Auf diese Weise entstehen rätselhafte Räume des Erinnerns und Überlebens, verbaute Systeme, welche die Schauspieler wie Labyrinthe durchqueren.Diese umfassende Monografie knüpft an das erste Buch von Anna Viebrock an, das vor genau zehn Jahren erschienen ist (Theater der Zeit, "Damit die Zeit nicht stehen bleibt"). Seither hat sie zahlreiche Bühnenräume und Kostümbilder für Christoph Marthaler, Jossi Wieler, Hans Neuenfels und Meg Stuart erfunden; unter anderem für das Zürcher Schauspielhaus, den Papstpalast in Avignon, die Opéra National de Paris, die Bayreuther Festspiele, die Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz in Berlin, das Theater Basel, sowie für die Stuttgarter Staatsoper, das Schauspiel Köln und die Wiener Festwochen.In eigener Regie inszenierte Anna Viebrock an zahlreichen Opern- und Theaterhäusern, unter anderem an der Opéra National de Paris, am Theater Basel, an der Staatsoper Hannover, dem Schauspiel Köln und am Hebbeltheater in Berlin. In großen, farbigen Bildertableaus beispielhafter Inszenierungen gibt das Buch eine Werkübersicht, ergänzt durch Selbstaussagen von Anna Viebrock. Es beinhaltet darüber hinaus eine ausführliche Biografie und Bibliografie sowie begleitende Texte und Essays von namhaften Künstlern und Wissenschaftlern wie Jürg Laederach, Götz Leineweber, Ernst Surberg, Hans-Thies Lehmann und Graham F. Valentine.

Anbieter: buecher
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Anna Viebrock
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Anna Viebrocks Arbeiten gelten als einzigartige Zeugnisse der postmodernen Theaterentwicklung in den vergangenen zwanzig Jahren. Ihre Erfindungen als Bühnenbildnerin und zunehmend auch als Regisseurin für Sprech- und Musiktheater entwickelten sich mit Beginn der neunziger Jahre durch die Zusammenarbeit mit den Regisseuren Christoph Marthaler und Jossi Wieler zu einer unverwechselbaren Erfolgs- und Wirkungsgeschichte im deutschsprachigen und internationalem Theater und beeinflussenTheatermacher, aber auch Künstler und Architekten im In und Ausland. Prägend für Viebrocks Arbeiten ist ein feinnerviger, subversiver Realismus. Sie stecken voll surrealer Logik und überraschender Mechanik, die jedem Anschein von Alltäglichkeit zuwiderlaufen. Viebrock dekonstruiert Architekturen von u. a. Garagen, Schiffen, Bierzelten, Bunkern, Kirchen oder Flugzeugkabinen und setzt diese in ihren Bühnenbildern zu komplexen und hyperrealen Räumen neu zusammen. Auf diese Weise entstehen rätselhafte Räume des Erinnerns und Überlebens, verbaute Systeme, welche die Schauspieler wie Labyrinthe durchqueren.Diese umfassende Monografie knüpft an das erste Buch von Anna Viebrock an, das vor genau zehn Jahren erschienen ist (Theater der Zeit, "Damit die Zeit nicht stehen bleibt"). Seither hat sie zahlreiche Bühnenräume und Kostümbilder für Christoph Marthaler, Jossi Wieler, Hans Neuenfels und Meg Stuart erfunden; unter anderem für das Zürcher Schauspielhaus, den Papstpalast in Avignon, die Opéra National de Paris, die Bayreuther Festspiele, die Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz in Berlin, das Theater Basel, sowie für die Stuttgarter Staatsoper, das Schauspiel Köln und die Wiener Festwochen.In eigener Regie inszenierte Anna Viebrock an zahlreichen Opern- und Theaterhäusern, unter anderem an der Opéra National de Paris, am Theater Basel, an der Staatsoper Hannover, dem Schauspiel Köln und am Hebbeltheater in Berlin. In großen, farbigen Bildertableaus beispielhafter Inszenierungen gibt das Buch eine Werkübersicht, ergänzt durch Selbstaussagen von Anna Viebrock. Es beinhaltet darüber hinaus eine ausführliche Biografie und Bibliografie sowie begleitende Texte und Essays von namhaften Künstlern und Wissenschaftlern wie Jürg Laederach, Götz Leineweber, Ernst Surberg, Hans-Thies Lehmann und Graham F. Valentine.

Anbieter: buecher
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Leben und Alltag in Ägypten, Griechenland und Rom
20,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Prägend für die Entwicklung des Mittelmeerraumes sowie Europas waren die Kulturen des Alten Ägyptens, des antiken Griechenlands sowie des Alten Römischen Reiches. Im Vordergrund des vorliegenden Bandes steht die Beschäftigung mit dem Leben und Alltag der Menschen in der damaligen Zeit in den jeweiligen Kulturen. Und dies wird immer eingebunden in die staatlichen Strukturen und die wichtigsten Ereignisse, Personen, Verhältnisse von oben . Der Sammelband beinhaltet die wichtigsten Arbeitsblätter aus den in der Vergangenheit erschienenen Einzelbänden. Sicherlich ist dieses Buch eine Fundgrube, mit deren Hilfe ein informativer, abwechslungsreicher Geschichtsunterricht gestaltet werden kann. Der Schwerpunkt liegt auf handlungsorientierten Elementen, bei denen allerdings die Informationsvermittlung nicht zu kurz kommt. Aus dem Inhalt: Ägypten: Land am Nil Feldarbeit Schiffsbau Kindheit und Erziehung Schule Schreiber und Gelehrte Hieroglyphen Kleidung Pharaonen Pyramiden Mumifizierung Griechenland: Die Griechen und das Meer Die Rolle der Frau Sklaverei Philosophen Götter Theater Rom: Gründung Roms Wohnen Nahrung römische Badefreuden Gladiatorenkämpfe Wagenrennen römische Soldaten Heerlager Römer und Germanen Zu jedem Schwerpunktthema gibt es Bastelbögen, Ausschneidebögen, Lernspiele.

Anbieter: buecher
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
Leben und Alltag in Ägypten, Griechenland und Rom
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Prägend für die Entwicklung des Mittelmeerraumes sowie Europas waren die Kulturen des Alten Ägyptens, des antiken Griechenlands sowie des Alten Römischen Reiches. Im Vordergrund des vorliegenden Bandes steht die Beschäftigung mit dem Leben und Alltag der Menschen in der damaligen Zeit in den jeweiligen Kulturen. Und dies wird immer eingebunden in die staatlichen Strukturen und die wichtigsten Ereignisse, Personen, Verhältnisse von oben . Der Sammelband beinhaltet die wichtigsten Arbeitsblätter aus den in der Vergangenheit erschienenen Einzelbänden. Sicherlich ist dieses Buch eine Fundgrube, mit deren Hilfe ein informativer, abwechslungsreicher Geschichtsunterricht gestaltet werden kann. Der Schwerpunkt liegt auf handlungsorientierten Elementen, bei denen allerdings die Informationsvermittlung nicht zu kurz kommt. Aus dem Inhalt: Ägypten: Land am Nil Feldarbeit Schiffsbau Kindheit und Erziehung Schule Schreiber und Gelehrte Hieroglyphen Kleidung Pharaonen Pyramiden Mumifizierung Griechenland: Die Griechen und das Meer Die Rolle der Frau Sklaverei Philosophen Götter Theater Rom: Gründung Roms Wohnen Nahrung römische Badefreuden Gladiatorenkämpfe Wagenrennen römische Soldaten Heerlager Römer und Germanen Zu jedem Schwerpunktthema gibt es Bastelbögen, Ausschneidebögen, Lernspiele.

Anbieter: buecher
Stand: 14.12.2019
Zum Angebot
AsyncRequest\Request Object ( [url:protected] => https://qualigo.com/doks/search.php?ean=TRUE&ref=www.p.de&ds=websucde&subs=websuche&query=theater+Pr%C3%A4gend&count=5 [handle:protected] => Resource id #13 )