Angebote zu "Tolle" (598 Treffer)

Hoppla, wir leben! - Ernst Toller - ein bayeris...
€ 13.20 *
zzgl. € 4.95 Versand

New York, 1939. Ernst Toller, gefeierter Dramatiker der Weimarer Republik, Pazifist, Emigrant, läuft ruhelos in seinem Hotelzimmer auf und ab. Tollers Warnungen vor Hitler verhallen ungehört. Seine Frau hat ihn verlassen, zudem ist er wieder einmal pleite. Toller fühlt sich als Gescheiterter auf der ganzen Linie. In der Stunde der Ausweglosigkeit zieht er eine schonungslose Bilanz seines Lebens. Wie viele junge Männer seiner Generation zog Toller einst begeistert in den Ersten Weltkrieg. Monate später wird er traumatisiert entlassen. Fortan kämpft er als überzeugter Pazifist und Sozialist für eine bessere, friedlichere Gesellschaft. Im November 1918 bricht die Monarchie zusammen, das Volk erhebt sich, Bayern wird über Nacht zum Freistaat. Das Proletariat soll jetzt die Macht übernehmen, organisiert in Arbeiter- und Soldatenräten. Doch der Pazifist Toller ringt mit sich und der Frage: Lässt sich eine revolutionäre Veränderung tatsächlich gewaltfrei durchsetzen? Toller beteiligt sich an führender Stelle an der bayerischen Revolution, das Experiment einer demokratischen Räterepublik in Bayern wird kurz darauf von preußischen Freikorps blutig beendet. Wegen Hochverrats wird er verhaftet und sitzt fünf Jahre in Niederschönenfeld im Gefängnis. Hier entstehen seine berühmten Dramen. Lebendige Collage der Revolution von 1918/19: Mit einer Mischung aus Liedern und Gedichten von Ernst Toller und anderer Protagonisten der Münchener Revolution sowie fiktionalen Elementen entsteht eine lebendige Collage dieser ersten bayrischen Revolution. In Tollers exemplarischem Lebenslauf spiegelt sich dabei auch das facettenreiche Porträt einer Generation auf der Suche nach neuen Wegen. Ein packendes Drama über Revolution und Gegenrevolution, in dem das spätere Scheitern der Weimarer Republik bereits angelegt ist.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 6, 2018
Zum Angebot
Hoppla, wir leben! - Ernst Toller - ein bayeris...
€ 13.20 *
zzgl. € 4.95 Versand

New York, 1939. Ernst Toller, gefeierter Dramatiker der Weimarer Republik, Pazifist, Emigrant, läuft ruhelos in seinem Hotelzimmer auf und ab. Tollers Warnungen vor Hitler verhallen ungehört. Seine Frau hat ihn verlassen, zudem ist er wieder einmal pleite. Toller fühlt sich als Gescheiterter auf der ganzen Linie. In der Stunde der Ausweglosigkeit zieht er eine schonungslose Bilanz seines Lebens. Wie viele junge Männer seiner Generation zog Toller einst begeistert in den Ersten Weltkrieg. Monate später wird er traumatisiert entlassen. Fortan kämpft er als überzeugter Pazifist und Sozialist für eine bessere, friedlichere Gesellschaft. Im November 1918 bricht die Monarchie zusammen, das Volk erhebt sich, Bayern wird über Nacht zum Freistaat. Das Proletariat soll jetzt die Macht übernehmen, organisiert in Arbeiter- und Soldatenräten. Doch der Pazifist Toller ringt mit sich und der Frage: Lässt sich eine revolutionäre Veränderung tatsächlich gewaltfrei durchsetzen? Toller beteiligt sich an führender Stelle an der bayerischen Revolution, das Experiment einer demokratischen Räterepublik in Bayern wird kurz darauf von preußischen Freikorps blutig beendet. Wegen Hochverrats wird er verhaftet und sitzt fünf Jahre in Niederschönenfeld im Gefängnis. Hier entstehen seine berühmten Dramen. Lebendige Collage der Revolution von 1918/19: Mit einer Mischung aus Liedern und Gedichten von Ernst Toller und anderer Protagonisten der Münchener Revolution sowie fiktionalen Elementen entsteht eine lebendige Collage dieser ersten bayrischen Revolution. In Tollers exemplarischem Lebenslauf spiegelt sich dabei auch das facettenreiche Porträt einer Generation auf der Suche nach neuen Wegen. Ein packendes Drama über Revolution und Gegenrevolution, in dem das spätere Scheitern der Weimarer Republik bereits angelegt ist.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 6, 2018
Zum Angebot
Der kleine Muck ? ganz groß - Theater mit Puppe...
€ 8.10 *
zzgl. € 10.00 Versand

Alle lachen über ihn, den Zwerg mit dem großen Turban. Auf der Suche nach dem Glück wandert er durch die weite Welt. Pantoffeln und Stöckchen verleihen ihm Zauberkraft, doch wie gewinnt man Freunde? Eine Geschichte über wahre Größe Humorvolles Theater mit tollen Liedern und verzaubernder orientalischer Musik mit Josefine Schönbrodt und Jan Maria Meissner für Groß und Klein ab 3 https://www.theaterphoebus.de/der-kleine-muck Wir freuen uns auf Dich! Für Alle ab (ungefähr) 3 Jahren. mit Josefine Schönbrodt und Jan Maria Meissner

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 14, 2018
Zum Angebot
Der kleine Muck ? ganz groß - Theater mit Puppe...
€ 8.10 *
zzgl. € 10.00 Versand

Alle lachen über ihn, den Zwerg mit dem großen Turban. Auf der Suche nach dem Glück wandert er durch die weite Welt. Pantoffeln und Stöckchen verleihen ihm Zauberkraft, doch wie gewinnt man Freunde? Eine Geschichte über wahre Größe Humorvolles Theater mit tollen Liedern und verzaubernder orientalischer Musik mit Josefine Schönbrodt und Jan Maria Meissner für Groß und Klein ab 3 https://www.theaterphoebus.de/der-kleine-muck Wir freuen uns auf Dich! Für Alle ab (ungefähr) 3 Jahren. mit Josefine Schönbrodt und Jan Maria Meissner

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 13, 2018
Zum Angebot
Catch me if you can - Altonaer Theater
€ 14.09 *
zzgl. € 4.95 Versand

FR08.02.1919:30 Catch me if you can Das Musical nach dem gleichnamigen Film von Steven Spielberg Theaterfassung: Terrence McNally Musik: Marc Shaiman Liedtexte: Scott Wittman und Marc Shaiman Deutsche Übersetzung: Werner Sobotka Georg Münzel Regie Andreas Binder Felix Meyerle Musikalische Leitung Altonaer Theater Eine Gaunerkomödie at it?s best ist dieses Musical, mit toller Musik, actionreichen Verfolgungsjagden und einer raffinierten Geschichte nach einer wahren Begebenheit. Der Hochstapler und Trickbetrüger Frank Abagnale schafft es über Jahre hinweg, sich Geld zu ergaunern, Frauenherzen zu erobern und seinen ärgsten Verfolgern immer wieder ein Schnippchen zu schlagen, bis er sich ernsthaft verliebt und schließlich doch noch hinter Gittern landet. Es wird live gesungen, getanzt, verfolgt und auch live gespielt von einer großartigen Band! Geschrieben hat dieses mitreißende Musical, das gleich viermal für den Tony Award nominiert war, ein bewährtes und mit Preisen ausgezeichnetes Trio: Terrence McNally (The Full Monty, Ragtime) sowie Marc Shaiman und Scott Wittman (Hairspray). Reichlich Swing Musik und temporeiche Revuenummern, dazu Spielwitz, große Emotionen und eine starke Inszenierung sind die Zutaten dieser gelungenen Inszenierung, deren Charme nicht zuletzt dem Spiel von u. a. Philipp Moritz, Ilja Richter und Walter Plathe zu verdanken ist.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 14, 2018
Zum Angebot
Catch me if you can - Altonaer Theater
€ 10.60 *
zzgl. € 4.95 Versand

FR08.02.1919:30 Catch me if you can Das Musical nach dem gleichnamigen Film von Steven Spielberg Theaterfassung: Terrence McNally Musik: Marc Shaiman Liedtexte: Scott Wittman und Marc Shaiman Deutsche Übersetzung: Werner Sobotka Georg Münzel Regie Andreas Binder Felix Meyerle Musikalische Leitung Altonaer Theater Eine Gaunerkomödie at it?s best ist dieses Musical, mit toller Musik, actionreichen Verfolgungsjagden und einer raffinierten Geschichte nach einer wahren Begebenheit. Der Hochstapler und Trickbetrüger Frank Abagnale schafft es über Jahre hinweg, sich Geld zu ergaunern, Frauenherzen zu erobern und seinen ärgsten Verfolgern immer wieder ein Schnippchen zu schlagen, bis er sich ernsthaft verliebt und schließlich doch noch hinter Gittern landet. Es wird live gesungen, getanzt, verfolgt und auch live gespielt von einer großartigen Band! Geschrieben hat dieses mitreißende Musical, das gleich viermal für den Tony Award nominiert war, ein bewährtes und mit Preisen ausgezeichnetes Trio: Terrence McNally (The Full Monty, Ragtime) sowie Marc Shaiman und Scott Wittman (Hairspray). Reichlich Swing Musik und temporeiche Revuenummern, dazu Spielwitz, große Emotionen und eine starke Inszenierung sind die Zutaten dieser gelungenen Inszenierung, deren Charme nicht zuletzt dem Spiel von u. a. Philipp Moritz, Ilja Richter und Walter Plathe zu verdanken ist.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 6, 2018
Zum Angebot
Catch me if you can - Altonaer Theater
€ 14.09 *
zzgl. € 4.95 Versand

FR08.02.1919:30 Catch me if you can Das Musical nach dem gleichnamigen Film von Steven Spielberg Theaterfassung: Terrence McNally Musik: Marc Shaiman Liedtexte: Scott Wittman und Marc Shaiman Deutsche Übersetzung: Werner Sobotka Georg Münzel Regie Andreas Binder Felix Meyerle Musikalische Leitung Altonaer Theater Eine Gaunerkomödie at it?s best ist dieses Musical, mit toller Musik, actionreichen Verfolgungsjagden und einer raffinierten Geschichte nach einer wahren Begebenheit. Der Hochstapler und Trickbetrüger Frank Abagnale schafft es über Jahre hinweg, sich Geld zu ergaunern, Frauenherzen zu erobern und seinen ärgsten Verfolgern immer wieder ein Schnippchen zu schlagen, bis er sich ernsthaft verliebt und schließlich doch noch hinter Gittern landet. Es wird live gesungen, getanzt, verfolgt und auch live gespielt von einer großartigen Band! Geschrieben hat dieses mitreißende Musical, das gleich viermal für den Tony Award nominiert war, ein bewährtes und mit Preisen ausgezeichnetes Trio: Terrence McNally (The Full Monty, Ragtime) sowie Marc Shaiman und Scott Wittman (Hairspray). Reichlich Swing Musik und temporeiche Revuenummern, dazu Spielwitz, große Emotionen und eine starke Inszenierung sind die Zutaten dieser gelungenen Inszenierung, deren Charme nicht zuletzt dem Spiel von u. a. Philipp Moritz, Ilja Richter und Walter Plathe zu verdanken ist.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 14, 2018
Zum Angebot
Das wird man doch mal sagen dürfen! - Interakti...
€ 7.10 *
zzgl. € 4.95 Versand

Interaktives Theater über Meinungsbildung und Diskriminierung Ab 13 Jahren Der 14-jährige Paul findet Mila eigentlich toll. Seit sie neu in seiner Schule ist, fühlt er sich zu ihr hingezogen. Aber manchmal sagt sie so komische Sachen. Und er hat nicht immer die richtige Antwort. Ihr Onkel sagt Dinge, bei denen Paul sich sicher ist, dass man die nicht sagen sollte. Aber wie soll er damit umgehen? Muss man zu allem eine Meinung haben und sie auch äußern? Ist das mutig? Wer bestimmt überhaupt, welches die richtige Meinung ist? Und welche Meinung ist gar keine, sondern schon Diskriminierung? Ist Rassismus immer klar erkenn- und definierbar? Darf man alles sagen, Hauptsache, man diskutiert? Vier Schauspieler*innen begeben sich mit dem Publikum auf die Suche nach Antworten und Argumenten, gemeinsam hinterfragen sie Handlungsmuster und Vorurteile. Ob sie die große Erkenntnis finden oder den kleinsten gemeinsamen Nenner, wird jedes Mal neu verhandelt. Regie: Sebastian Eggers Produktion: Theater Strahl Berlin Spieldauer: 80 Minuten Foto: ohne Nachweis

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 6, 2018
Zum Angebot
Kopfgespenster - Musiktheater von Jana Kühnle
€ 11.10 *
zzgl. € 4.95 Versand

Kopfgespenster Musiktheater -Stückentwicklung von Jana Kühnle Premiere: 16. Februar 2019 Inszenierung: Joerg Mohr Regieassistenz: n.n Bühne:Joerg Steve Mohr, Teresa Ungan, Bernd Spielbring Ausstattung:Teresa Ungan Aufführungsrechte: theater am puls gGmbH, Schwetzingen » Kopfgespenster« ist nicht nur eine weitere Stückentwicklung des theater am puls zusammen mit einer jungen begabten Künstlerin, sondern eben auch ein Musiktheaterabend der ganz besonderen Art. Jana Kühnle hat sich gemeinsam mit dem Hausregisseur Joerg Steve Mohr auf die Suche nach »Realitäten« gemacht. In eigens für diesen Abend geschriebenen Liedern und Texten beleuchtet » Kopfgespenster« Wirklichkeit. Elba, gefangen in ihrem Traumlabyrinth, sucht Antworten auf Fragen aus der Vergangenheit, der Gegenwart und der Zukunft, Fragen wie: »Wieso haben wir aufgehört zu zaubern?«. Mitreisende Musik, tolle Bilder und einfühlsame Texte machen aus dem Abend eine abenteuerliche Reise in einen anderen Kopf. Die Welt durch andere Augen sehen, um sie vielleicht etwas besser zu verstehen, das kann Theater! »Wer Dinge sieht und hört, die nicht da sind, der ist verrückt. So einfach ist das!«

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 6, 2018
Zum Angebot
Doris Day - Day by Day - Musicaldrama mt Angeli...
€ 9.55 *
zzgl. € 4.95 Versand

Musicaldrama von Rainer Lewandowski Schlosspark Theater Berlin Inszenierung: Holger Hauer; Ausstattung: Saskia Wunsch Choreographie: Christopher Tölle; Musik: Ferdinand von Seebach Mit Angelika Milster (als Doris Day), Sascha Rotermund, Nini Stadlmann, Sven Prüwer und einer vierköpfigen Live-Band Doris Day, die erfolgreiche amerikanische Schauspielerin und Sängerin der 1950er und 60er Jahre, wurde immer wieder in eine Schublade gesteckt, in die sie eigentlich nicht hineinpasste: die der biederen Sauberfrau. Dass das ewige ?Girl Next Door? ein Leben geführt hat, dass sich wahrscheinlich kein ?Mädchen von Nebenan? gewünscht hätte, erfuhr die Öffentlichkeit spätestens, als Doris Day Mitte der siebziger Jahre ihre Autobiographie veröffentlichte und munter ihr Image demontierte. Ungeschönt erzählte sie von ihren gescheiterten Ehen, von einer unglücklichen Kindheit und einem frühen tragischen Unfall, der ihrem Traum, Tänzerin zu werden, ein jähes Ende bereitete, sie aber zum Singen brachte. Vielleicht ist diese Mischung aus Traurigkeit und Optimismus, die immer mitschwingt, der heimliche Schlüssel zu ihrem unvergleichlichen Erfolg. Anders als viele ihrer Kolleginnen, hat sich Doris Day übrigens nie an die Regeln der Traumfabrik Hollywood gehalten (Spielzeitthema ?QuerDenker?!). Gleich mehrfach wurde der Schauspielerin der ?Sour Apple Award? für besonders unkooperatives und schwieriges Verhalten gegenüber der Presse verliehen ? In einer Art Rückblick erzählt Doris Day, gespielt von dem großartigen Musical-Star Angelika Milster, mal urkomisch, mal melancholisch und mal nachdenklich ihr turbulentes Leben und lässt in Schlaglichtern Szenen lebendig werden ? natürlich begleitet von vielen Songs, für die Doris Day so berühmt war. ?Angelika Milster gibt der Figur hier das Fragile, die Aufrichtigkeit und offenbart die Fragen und Risse hinter dem verblichenen Glamour. Sie singt umwerfend, verwandelt jeden Song zu einem kleinen Drama ? Eine großartige Entertainerin?, so Heinz-Jürgen Rickert im musicals-Magazin zur Berliner Premiere im Schlosspark-Theater 2016. - Mit freundlicher Unterstützung der WGL - Wohnungsgesellschaft Leverkusen GmbH - (Foto: DERDEHMEL/Urbschat)

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: Dec 6, 2018
Zum Angebot