Ihr Tzf Berlin Shop

Alles nur Theater
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Katerina Jacob hat mehr als 33 Jahre ihres Lebens auf der Straße verbracht. Von Quakenbrück bis Waldkraiburg, von Lennestadt bis Vöcklabruck tourte sie mit verschiedenen Theateraufführungen durch die Provinz. Ein interessanter, aber auch ein harter Job, in dem man oft an seine Grenzen stößt - sowohl mental als auch körperlich. Katerina Jacob erzählt in ihrer unverwechselbaren humorvollen Art von all den absurden, komischen, schockierenden und außergewöhnlichen Dingen, die sie auf ihren Tourneen erlebt hat. Ob es ein Schwert ist, das sich während eines Duells auf der Bühne selbstständig macht und als gefährliches Geschoss ins Publikum fliegt, oder ihr ausgeklügeltes System, um mit der Hand gewaschene Unterwäsche über Nacht auf dem Hotelheizkörper wieder trocken zu bekommen. Ganz zu schweigen von Pannen, Hängern und Sex auf roten Pumps. Nach ihrem erfolgreichen Erstlingswerk Oh (weia) Kanada hat Katerina Jacob erneut ein unterhaltsames und einzigartiges Buch geschrieben, das nichtnur für ihre Fans eine Pflichtlektüre ist, sondern für alle, die schon immer einmal wissen wollten, wie es hinter den Kulissen eines Theaters wirklich zugeht.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Poster Städte "CHICAGO State Street" von artbox...
Empfehlung
7,99 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Das perfekte Wandbild für dich. Das Poster mit dem Motiv "CHICAGO State Street" von Melanie Viola eignet sich perfekt als Wand-Dekoration für dein Wohnzimmer, dein Schlafzimmer, deine Küche, den Flur oder dein Büro in deiner Wohnung. Mit diesem Wandbild zauberst du eine ganz persönliche Wohlfühl-Atmosphäre in dein Zuhause und machst es zu einem Ort den du liebst.Außerdem beschreibt das dein Motiv: amerika,architektur,bekannt,chicago,stadt,downtown,gebäude,haus,illinois,nordamerika,sehenswürdigkeit,stadtansicht,statestreet,theater,stadt,usa,schwarzweiß,monochrom,loop, Städte,Reise,Architektur,Städte / Chicago,Reise / Länder, schwarzweißInformationen über das Poster: Belichtung auf hochwertigem Fotopapier (233 g/m²), maximale Farbbrillianz, hohe Lichtbeständigkeit

Anbieter: ArtboxONE (CSS)
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Das theatralische Theater
14,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch stellt eine über die Theaterepochen immer wieder in Ansätzen dargestellte, inzwischen aber im modernen europäischen Theater vergessene spezielle Form des Theatralischen vor. Gemeint ist die theatralischste aller Theaterformen: die Synthese theatralischer Aktionen aus verschiedenen Sparten der Darstellung. Dazu gehören Sprechtheater, Musiktheater, Ballett, Akrobatik, Marionettentheater und Magie sowie die Kooperation mit Kunstformen wie Dadaismus, Bauhauskunst oder Zirkus und Varieté. Der aktuelle Begriff der SHOW beschreibt in unterschiedlichen Unterhaltungsformen und Medien wie Theater, Film, Fernsehen und Kabarett in etwa die faszinierende Wirkung auf den modernen Zuschauer. Darüber hinaus geht es in dem Buch auch um die Vermittlung solcher Formen mittels eines darauf zugeschnittenen didaktischen Konzepts für Theaterstudenten oder für Studierende der Philologie.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Theater der Unterdrückten
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Augusto Boal, geboren 1931 in Rio de Janeiro, Brasilien, studierte Chemie und Theaterwissenschaften an der Columbia University, New York. Von 1956 bis 1971 war er Leiter des Teatro de Arena de São Paulo. Von 1971 bis 1976 lebte er in Buenos Aires, Argentinien, im Exil, von 1976 bis 19178 in Lisboa, Portugal, seit Herbst 1978 ist er Dozent an der Université de la Sorbonne Nouvelle in Paris. Wichtige Stücke: Revolução na América do Sul; Arena conta Zumbi; Arena conta Tiradentes; Torquemada; Murro em ponta da faca . Theoretische Arbeiten: Teatro do Oprimido e outras poéticas políticas; Técnicas Latinoamericanas de Teatro Popular; Duzentos exercícios e jogos para o actor e o não actor com ganas de dizer algo através do teatro . Ende der fünfziger, Anfang der sechziger Jahre wurde am Teatro de Arena in São Paulo ein neues Volkstheater-Konzept entwickelt, das alsbald in ganz Lateinamerika von sich reden machte. Dieses Konzept ist eng verbunden mit dem Namen Augusto Boal. In der von ihm gegründeten Theaterschule wurden in Kollektivarbeit Stücke geschrieben und geprobt, die sich an diejenigen richteten, die im Elend lebten. Boal spielte diese Stücke in den Dörfern, vor Analphabeten, in den Slums der Städte. Und er erfand neue Darstellungstechniken, die die Zuschauer aus ihrer passiven Haltung befreiten und sie selber zu Handelnden machten. 1971 wurde Boal verhaftet, in der Untersuchungshaft gefoltert. Nach seiner Entlassung mußte er Brasilien verlassen. Unser Band gibt Einblick in die Arbeit dieses wichtigen ´´Theatermachers´´ Lateinamerikas. Er enthält Texte zur Theorie und Praxis, Protokolle, Erfahrungsberichte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Unser Sandmännchen und seine Freunde - Klassike...
9,99 € *
zzgl. 7,99 € Versand

´´Sandmann, lieber Sandmann, es ist noch nicht so weit.´´ Wer kennt sie nicht, die Titelmelodie des Sandmännchens. Eine Märchenfigur von Hans Christian Andersen stand Pate für das Sandmännchen, das mit täglich wechselnden Rahmenhandlungen - entstanden sind bis heute über 400 - zu Besuch kommt, um den Kindern eine Gute-Nacht-Geschichte zu präsentieren. Jeden Tag gibt es einen anderen, wenige Minuten langen, kindgerechten Animationsfilm: Unter anderem ´´Der kleine König´´, ´´Piggeldy und Frederick´´ über zwei Schweine, die die Welt kennen lernen, die Maulwürfe ´´Paula und Paula´´ oder das Häschen ´´Miffy´´.

Anbieter: Expert Technomarkt
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Partizipation und Theater
44,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Bürger erobern die Bühnen der Republik und der Begriff Partizipation ist in aller Munde. In dieser Arbeit wird die Entwicklung der Partizipation an der sozialen Kunstform Theater nachvollzogen und die neue, intitutionalisierten Form der Partizipation, das Modell Bürgerbühne, untersucht. Hierzu wird im ersten Teil die Entwicklung von Partizipation am Theater exemplarisch nachvollzogen. Im Zweiten Teil werden die bestehenden Modelle auf Struktur und Arbeitsansatz vergleichend untersucht. Abschließend werden weiterführende Parameter zur Einordnung dieser Form hinzu gezogen, um den Gegenstand aus allen Perspektiven zu betrachten. Ist dieses Modell auch eine Form des Audience Developments, der kulturellen Bildung und/oder ein neues Volkstheater?

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Kritik des Theaters
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Sehnsucht des Theaters gilt der Darstellung des Menschen. Diese Sehnsucht hat die Postdramatik, so ihr profiliertester Kritiker Bernd Stegemann, zu Unrecht in Zweifel gezogen. Die Tradition von Mimesis, Spiel und Bedeutung wurde durch Selbstreferenz, Ironie und Performativität ersetzt. In den Spielen der Postdramatik erscheint die Realität nur noch als Simulation. Alle Ereignisse sind zu Zeichen ihrer selbst geworden und kokettieren mit dem Anschein von Authentizität. Die kapitalistisch organisierte Gesellschaft bleibt von diesen Spielen ungestört. Sie macht ihre zerstörerischen Geschäfte mit fiktivem Geld, das im Leben der Menschen eine verblüffend echte Rolle spielt. ´´Kritik des Theaters´´ ist nicht nur eine grundsätzliche Kritik an der verbreiteten Beschränkung auf postdramatische Spielarten, es ist ein Plädoyer für die Wiederbelebung der Kritikfähigkeit des Theaters. Bernd Stegemanns Befund: Das Theater kann das Unsichtbare sichtbar machen. Es hat die sinnliche und intellektuelle Kraft, realistisch zu sein, nicht, indem es die Welt verdoppelt, sondern die Realität zwingt, sich zu zeigen. Es spielt mit den Dingen hinter dem Schein und bringt die Totalität der Erscheinungen momentweise zur Enthüllung. ´´Solange das Theater nicht den Zusammenhang von postmoderner Ästhetik, Neoliberalismus und der Produktion egoistischer Subjektivität reflektiert, kann es kein kritisches Verhältnis zur Gegenwart einnehmen.´´ Bernd Stegemann ´´Ein brillant geschriebenes Werk, das am Kern des Gegenwarttheaters kratzt: der Performance.´´ Die Deutsche Bühne

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Vom Ritual zum Theater
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Victor Turner hat in diesem erstmals 1982 erschienenen Buch Maßstäbe für die Anwendung ethnologischer, an ´´fremden Kulturen´´ gewonnener Erkenntnisse gesetzt. Er hat die Rituale, Symbole und Interaktionsformen der Industriegesellschaft dem ethnologischen Blick ausgesetzt und dabei ihre Theatralität und ihre Spielstrukturen erforscht: die Inszenierungen und Rollenspiele des Alltags. Besonders interessierte Turner sich dabei für gesellschaftliche Krisensituationen beziehungsweise ´´soziale Dramen´´ und die Funktionen von Ritual und Spiel bei ihrer Bewältigung. Sein Forschungsansatz hat nachhaltige Wirkungen entfaltet, unter anderem in den Arbeiten von Erving Goffman. In ihrer für diese Ausgabe neu verfassten Einleitung verbindet Erika Fischer-Lichte die Perspektive von Turner mit aktuellen Theorien des Performativen und der Aufführung.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Theater der Dinge
19,50 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Theater der Dinge´´ gibt einen umfassenden Überblick über die Ausbildung für das Puppen-, Figuren- und Objekttheater. In einer historischen Einführung wird gezeigt, wie in der Geschichte des Theaters vom Ritual bis in die Gegenwart das ´´Ding auf der Bühne´´ zum Protagonisten wurde. Die Grundlagen der Ausbildung - Animieren, Sprechen, Bewegen, Gestalten, Spielen, Kreieren - werden von Fachleuten ebenso beschrieben wie die unterschiedlichen Arbeitsfelder, die sich den Berufseinsteigern öffnen. Und es kommen die Künstlerinnen und Künstler zu Wort und erläutern die wesentlichen ästhetischen Strategien und Arbeitsweisen in der gegenwärtigen Szene. Ein Serviceteil mit den europäischen Ausbildungsstätten schließt den Band ab. Ein unentbehrliches Handbuch für alle, die mehr darüber wissen wollen, wie die Dinge Theater spielen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Theater/Theaterpädagogik
41,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit ist ein sehr wichtiger Aspekt im Leben eines jeden einzelnen. Menschen, Sport, Musik und andere Aktivitäten beeinflussen uns dabei. So kann sich auch das Theaterspiel positiv auf die Persönlichkeitsentfaltung auswirken. Dieses Buch soll einen Beitrag zum Wert des Theaterspielens leisten. Dazu werden die geschichtliche Entwicklung des Theaters und der Theaterpädagogik, Schauspielklassiker und deren Methoden und verschiedene theaterpädagogische Konzepte und deren Vertreter behandelt. Anschließend wird das Thema Persönlichkeit und dazu gehörende wichtige Aspekte bearbeitet. Dabei werden die unterschiedlichen Themen mit dem Theaterspiel in Verbindung gebracht. Im Zusammenhang mit Theaterspiel wird auch der Bereich ´´Ästhetische Bildung´´ genauer definiert. Des Weiteren wird auf das Thema ´´Theater in der Schule´´ und dessen Einsatzmöglichkeiten eingegangen. Ein Interview mit einer langjährigen Theaterpädagogin soll den praktischen Aspekt des Theaterspiels und seinen Einfluss auf die Bereiche der Persönlichkeitsentfaltung, Kommunikation, Sozialkompetenz, Körper- und Raumerfahrung, Wahrnehmung und Empathiefähigkeit deutlich machen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Theater und Migration
24,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Fast ein Viertel der deutschen Bevölkerung hat einen Migrationshintergrund. Und selbst in der Politik ist die Rede vom Einwanderungsland Deutschland inzwischen als offizielle Sprachregelung anerkannt. Im deutschen Theater allerdings findet Migration nach wie vor nur als Marginalie statt. Den Stadttheatern fehlt das Personal, die Ausbildungsstätten erreichen bei weitem nicht den repräsentativen Anteil an migrantischem Nachwuchs - und das Publikum wird weniger und älter, aber dabei nicht bunter. Lediglich die freie Theaterszene widmet sich verstärkt der interkulturellen Wirklichkeit. Migrantenstadl als Modell? Die Beiträge in diesem Band fragen daher u.a.: Wie soll die gesellschaftliche Selbstverständigung zum Thema Migration in den dramatischen Künsten befördert werden? Welche theaterpolitischen Konzepte initiieren den Austausch der Kulturen, welche künstlerischen Programme verhandeln den kulturellen Wandel, welche kulturvermittelnden Angebote brauchen die Bühnen? Und wie verändert eine solche Reform das Theater insgesamt?

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Phantom im Paradies - Phantom of the Paradise (...
12,99 € *
zzgl. 6,99 € Versand

Der unbekannte Komponist Winslow Leach träumt von einer großen Karriere und legt dem mysteriösen Plattentycoon Swan eine seiner Kompositionen vor. Dieser hintergeht ihn jedoch, indem er die Musik als seine eigene ausgibt, um damit seinen neuen Rock-Palast ´´Paradise´´ zu eröffnen. Bei dem Versuch, den Betrug zu verhindern, verbrennt sich Winslow das Gesicht und verliert seine Stimme. Als Phantom hinter einer Maske sinnt er auf Rache: Er will die Eröffnung des ´´Paradise´´ in ein Blutbad verwandeln...Bonusmaterial:Audiokommentar mit Jessica Harper, Gerrit Graham und den Juicy Fruits als separate TonspurKinotrailerBildergalerieDarsteller:Archie hahn, George Memmoli, Gerrit Graham, Harold Oblong, Jeffrey Commanor, Jessica Harper, Paul Williams, William Finley

Anbieter: Expert Technomarkt
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht